Flörsbach (Lohr)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flörsbach
Der Flörsbach zwischen dem Ort Flörsbach und Kempfenbrunn

Der Flörsbach zwischen dem Ort Flörsbach und Kempfenbrunn

Daten
Gewässerkennzahl DE: 2452112
Lage Main-Kinzig-Kreis (Hessen)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Lohr → Main → Rhein → Nordsee
Quelle bei Flörsbach im Spessart
50° 7′ 53″ N, 9° 24′ 21″ O
Quellhöhe ca. 400 m ü. NN
Zusammenfluss mit dem Lohrbach zur Lohr, südlich von LohrhauptenKoordinaten: 50° 6′ 2″ N, 9° 27′ 36″ O
50° 6′ 2″ N, 9° 27′ 36″ O
Mündungshöhe ca. 270 m ü. NN
Höhenunterschied ca. 130 m
Länge 5,9 km
Einzugsgebiet 14,945 km²

Der Flörsbach ist der rechte Quellbach der Lohr im Main-Kinzig-Kreis im hessischen Spessart.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Quelle des Flörsbaches liegt im gleichnamigen Ort Flörsbach, der zur Gemeinde Flörsbachtal gehört. Er entspringt neben einem kleinen See aus mehreren Quellen. Dann durchfließt er den Dorfweiher in der Ortsmitte. Nach etwa sechs Kilometern läuft der Flörsbach unterhalb des Flörsbachtaler Ortsteils Kempfenbrunn von rechts mit dem von Norden kommenden Lohrbach zusammen und schafft so die Lohr.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flörsbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]