Flandes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flandes
Koordinaten: 4° 17′ N, 74° 49′ W
Karte: Kolumbien
marker
Flandes
Flandes auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Tolima - Flandes.svg
Lage der Gemeinde Flandes auf der Karte von Tolima
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Tolima
Stadtgründung 1912
Einwohner 29.478 (2019)
– im Ballungsraum 146.778
Stadtinsignien
Flag of Flandes (Tolima).svg
Escudo de Flandes (Tolima).svg
Detaildaten
Fläche 95 km2
Bevölkerungsdichte 310 Ew./km2
Höhe 285 m
Gewässer Río Magdalena
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Juan Pablo Suarez Medina (2016–2019)
Website www.flandes-tolima.gov.co
Brücke zwischen Girardot und Flandes
Brücke zwischen Girardot und Flandes
Straße in Flandes
Straße in Flandes
Flughafen Santiago Vila
Flughafen Santiago Vila

Flandes ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Tolima in Kolumbien. Flandes grenzt nur durch den Río Magdalena getrennt direkt südlich an Girardot und gehört zur Metropolregion Girardot.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flandes liegt im Osten von Tolima, in der Provinz Ibagué auf einer Höhe von 285 m ü. NN am Río Magdalena etwa 72 km von Ibagué entfernt und hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von 28 °C. Die Gemeinde grenzt im Norden an Girardot und Ricaurte im Departamento de Cundinamarca, im Osten an Suárez, im Süden an El Espinal und im Westen an Coello und El Espinal.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Flandes hat 29.478 Einwohner, von denen 25.479 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben. In der Metropolregion leben 146.778 Einwohner (Stand: 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flandes entstand im Zuge des langsamen Wachstums von Girardot als Durchgangsort auf der südlichen Flussseite des Río Magdalena. Die erste Nennung und die offizielle Gründung erfolgte 1912. In Flandes entstand 1920 die erste Luftwaffenschule Kolumbiens. Im Zuge des Baus der Eisenbahnstrecke von Bogotá nach Neiva wurde 1930 die erste Eisenbrücke über den Río Magdalena gebaut. Die erste Straßenbrücke (Puente Ospina Pérez) wurde 1950 eingeweiht. Seit 1954 hat Flandes den Status einer Gemeinde.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gebiet von Flandes befindet sich der 1948 gegründete Flughafen von Girardot, der Flughafen Santiago Vila (IATA-Code: GIR).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Flandes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Nuestro municipio. Alcaldía del Municipio de Flandes - Tolima, abgerufen am 24. April 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 24. April 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).