Fließ (Gewässername)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fließ (Neutrum) ist ein altes Wort für einen Wasserlauf. In Brandenburg, Berlin und Sachsen wird es noch heute als Hydronym für Bach (Gewässer) verwendet. In mark-brandenburgischen Dialekten heißt es Fliët.[1] Im Niederdeutschen entspricht es dem Fleth oder Fleet, im Niederländischen der Vliet (Gewässer).

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brandenburgisches Namenbuch. Teil 10. Die Gewässernamen Brandenburgs. Begründet von Gerhard Schlimpert, bearbeitet von Reinhard E. Fischer. Herausgegeben von K. Gutschmidt, H. Schmidt, T. Witkowski. Berliner Beiträge zur Namenforschung im Auftrag des Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas e.V. Verlag Hermann Böhlaus Nachfolger, Weimar 1996, ISBN 3-7400-1001-0, S. 76.