Florijon Belegu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Florijon Belegu
Personalia
Geburtstag 13. März 1993
Geburtsort Offenbach am MainDeutschland
Größe 178 cm
Position Außenverteidigung (links)
Junioren
Jahre Station
0000–2005 Spvgg. 03 Neu-Isenburg
2005–2012 Eintracht Frankfurt
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 Eintracht Frankfurt II 11 (0)
2013–2014 FSV Frankfurt II 30 (7)
2014–2016 FSV Frankfurt 1 (0)
2016– Berliner AK 07 74 (7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

Florijon Belegu (* 13. März 1993 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Fußballspieler kosovarischer Herkunft. Der linke Verteidiger steht beim Regionalligisten Berliner AK 07 unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belegu begann seine Karriere bei der Spvgg. 03 Neu-Isenburg und wechselte 2005 in die Jugend von Eintracht Frankfurt. Dort rückte er 2012 zur zweiten Mannschaft auf. Am 4. August 2012 debütierte er bei einem 1:1 im Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach in der Regionalliga Südwest. Zur Saison 2013/14 wechselte Belegu zum FSV Frankfurt, für dessen zweite Mannschaft er in der Hessenliga zum Einsatz kam. Am 3. August 2013 erzielte er bei einem 7:1-Kantersieg über den FSC Lohfelden mit dem Tor zum 3:0 das erste Pflichtspieltor seiner Karriere.

Ab der Saison 2014/15 stand Belegu im Kader der ersten Mannschaft. Am 19. April 2015 debütierte er bei einer 0:1-Niederlage beim FC Erzgebirge Aue in der 2. Bundesliga.

Im Januar 2016 wechselte er zum Regionalligisten Berliner AK 07.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Twitter-Meldung des Berliner AK, am 8. Januar 2016, abgerufen am 8. Januar 2016