Flughafen Phnom Penh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Phnom Penh International Airport
Phnom penh airport.JPG
Kenndaten
ICAO-Code VDPP
IATA-Code PNH
Koordinaten

11° 32′ 48″ N, 104° 50′ 39″ OKoordinaten: 11° 32′ 48″ N, 104° 50′ 39″ O

12 m (39 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km von Phnom Penh
Straße Nationalstraße 4
Bahn Shuttlezüge
Basisdaten
Betreiber Cambodia Airport Management Services
Fläche 450 ha
Passagiere 1.322.267[1] (2006)
Luftfracht 27.444 t[1] (2006)
Flug-
bewegungen
19.284[1] (2006)
Start- und Landebahn
05/23 3000 m × 44 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Das damals neue Terminal und der Tower des Pochentong International Airport, davor eine Maschine der Air France, ca. 1960.

Der Phnom Penh International Airport, früher Pochentong International Airport, ist der größte Flughafen Kambodschas. Er liegt im Westen der Hauptstadt Phnom Penh.

Seit 2018 verkehren alle 30 Minuten Shuttlezüge zwischen Flughafen und dem Bahnhof von Phnom Penh. Die Fahrt dauert rund 23 Minuten.[2]

Zukünftiger Ersatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2018 genehmigte die kambodschanische Regierung einen Vorschlag zum Bau eines neuen Flughafens für Phnom Penh. Nach Schätzungen belaufen sich die Kosten auf 1,5 Milliarden US-Dollar.[3] Der neue internationale Flughafen wird den bestehenden internationalen Flughafen Phnom Penh ersetzen. Erste Pläne sehen vor, den Bau auf teilweise aufgeschüttetem Land neben dem Boueng Cheung Loung, einem großen See in der Provinz Kandal, etwa 30 Kilometer südlich von Phnom Penh, zu errichten. Cambodia Airport Investment, ein Joint Venture das zu 90 Prozent der Overseas Cambodia Investment Corporation (OCIC), einem der größten Immobilienentwickler des Landes, gehört, und zu 10 Prozent dem Staatssekretariat für Zivilluftfahrt der Regierung, plant, 1,5 Milliarden US-Dollar für den Bau des neuen Flughafens zu investieren. Die OCIC wird 280 Millionen US-Dollar investieren, während nicht näher bezeichnete "ausländische Banken" 1,1 Milliarden US-Dollar zur Finanzierung bereitstellen werden. Die OCIC wird 90 Prozent der Anteile am fertiggestellten Flughafen halten, der Rest geht an die SSCA. Während sich die Baupläne noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden, wird der Flughafen der 4F-Klasse in der Lage sein, Groß- und Langstreckenflugzeuge zu befördern und soll eine Fläche von rund 2.600 Hektar abdecken und damit zu einem der größten Flughäfen der Welt werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Phnom Penh International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c ACI (Memento des Originals vom 22. Februar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/aci.rgis.ch
  2. Manfred Rist: Der Flughafenzug von Phnom Penh. In: Neue Zürcher Zeitung. Nr. 234, 9. Oktober 2018, S. 22.
  3. Uong Ratana: Government approves plan to relocate Phnom Penh's airport. 18. Januar 2018.