Frédéric Thoraval

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frédéric Thoraval (* 18. Februar 1973 in Lorient) ist ein französischer Filmeditor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thoraval begann seine Karriere im Bereich Filmschnitt als additional editor zu Beginn der 2000er Jahre. Er war an verschiedenen Produktionen von Luc Besson beteiligt, wie bspw. Kiss of the Dragon (2001) und Taxi 3 (2003). Es folgen weitere gemeinsame Filme. 2004 war Thoraval erstmals als eigenständiger Editor für einen Film tätig: Ghettogangz – Die Hölle vor Paris, ebenfalls eine Besson-Produktion.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]