Francin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Francin
Francin (Frankreich)
Francin
Gemeinde Porte-de-Savoie
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Chambéry
Koordinaten 45° 30′ N, 6° 2′ OKoordinaten: 45° 30′ N, 6° 2′ O
Postleitzahl 73800
Ehemaliger INSEE-Code 73118
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée
Website www.commune-francin.com

Rathaus (Mairie) von Francin

Francin ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Porte-de-Savoie mit 928 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Die Gemeinde Francin wurde am 1. Januar 2019 mit Les Marches zur Commune nouvelle Porte-de-Savoie zusammengeschlossen. Sie hat seither des Status einer Commune déléguée. Sie gehörte zuvor zum Kanton Montmélian im Arrondissement Chambéry und war Mitglied im Gemeindeverband Cœur de Savoie.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Francin liegt etwa zwölf Kilometer südöstlich von Chambéry und etwa 42 km nordnordöstlich von Grenoble. Nachbargemeinden von Francin waren La Thuile im Norden, Montmélian im Osten und Nordosten, Sainte-Hélène-du-Lac im Osten, Laissaud im Süden, Les Marches im Westen und Südwesten sowie Chignin im Nordwesten. Die Gemeinde gehörte zum Regionalen Naturparks Massif des Bauges. Im Gebiet der Commune déléguée liegt das Autobahndreieck der Autoroute A 41 mit der Autoroute A 43.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 466 446 413 567 566 686 816 907
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Blaise, 1863 neu erbaut
  • Schloss Carron, 1768 erbaut, seit 1989 Monument historique
  • Schloss Miribel
  • Gutshof Leschaud
Kirche Saint-Blaise

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Francin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien