Francisco Everton de Almeida Andrade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Everton
Personalia
Name Francisco Everton de Almeida Andrade
Geburtstag 8. August 1984 (34 Jahre)
Geburtsort Maranguape, CearáBrasilien
Größe 171 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
Maranguape FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005 Maranguape FC 0 0(0)
2005 Maracanã EC 0 0(0)
2006 Maranguape FC 0 0(0)
2006 Ferroviário AC 0 0(0)
2006 Trairiense 0 0(0)
2007–2009 Grêmio Barueri 48 0(5)
2010 Fluminense Rio de Janeiro 17 0(4)
2010–2014 Cruzeiro Belo Horizonte 106 0(5)
2014 Criciúma EC 10 0(0)
2014 → Joinville EC (Leihe) 26 0(1)
2015–2017 Fortaleza EC 86 (14)
2017 Figueirense FC 7 0(0)
2018 Grêmio Novorizontino 9 0(0)
2018 Clube do Remo 10 0(0)
2018– Red Bull Brasil 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018

Francisco Everton de Almeida Andrade, genannt Everton, (* 8. August 1984 in Maranguape, Ceará) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Everton wuchs im Nachwuchsteam vom Maranguape FC auf, wo er eine Ausbildung als Mittelfeldspieler erhielt. Am Anfang seiner Karriere wechselte er häufig zwischen unterklassigen Vereinen, bis er 2007 zu Grêmio Barueri kam. Hier war er beteiligt am Aufstieg des Vereins Ende 2008 in die Série A der brasilianischen Meisterschaft. Nachdem er hier in der Saison auch gute Leistungen zeigte, erhielt er ein Angebot von Fluminense aus Rio de Janeiro und wechselte Anfang 2010.[1]

Auf Wunsch des Trainers Cuca wurde Everton am 18. Juli 2010 als neue Verstärkung für den Cruzeiro EC aus Belo Horizonte angekündigt. Der Spieler unterschrieb einen Vertrag bis Ende 2013 und der Verein erwarb 75 Prozent seiner Transferrechte.[2] Als vielseitiger Spieler entwickelte sich zu einem Schlüsselspieler des damaligen Trainers Celso Roth. Dies war ein Grund für den Verein, seinen Vertrag bis Ende 2014 zu verlängern. Am 11. November 2012 trug Everton zum 100. Mal das Trikot von Cruzeiro.[3] In Cruzeiros Meisterschaftssaison 2013 kam er unter dem neuen Trainer Marcelo Oliveira nur noch zu vier Einsätzen.

Am 15. Januar 2014 wurde ein möglicher Wechsel zum Figueirense FC angekündigt. Doch wurde der von Cruzeiro vorgelegte Vertrag nicht in allen Punkten akzeptiert und der Spieler daraufhin bis Ende 2014 an Criciúma ausgeliehen.[4]

Für die Saison 2015 wechselte Everton zum Fortaleza EC.[5] Mit dem Klub gewann er zweimal die Staatsmeisterschaft von Ceará. Am 27. Dezember 2016 wurde bekannt, dass der Figueirense FC Everton für die Saison 2017 verpflichtet hat.[6] Nach weiteren Zwischenstationen kam Everton im August 2018 zu Red Bull Brasil, um mit diesem im Staatspokal von São Paulo anzutreten (17 Spiele, 1 Tor).[7]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fluminense

Cruzeiro

Fortaleza

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Everton in der Datenbank von soccerway.com
  • Profil auf fussballzz.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Everton wechselt zu Fluminense
  2. Everton wechselt zu Cruzeiro
  3. 100 Spiele für Cruzeiro
  4. Everton wird an Criciúma ausgeliehen
  5. Verpflichtung durch Fortaleza, Bericht auf vavel.com vom 5. Januar 2015, Seite auf portug., abgerufen am 30. Dezember 2016
  6. Verpflichtung durch Figueirense, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 27. Dezember 2016, Seite auf portug., abgerufen am 30. Dezember 2016
  7. Wechsel zu RB Brasil, Bericht auf futebolinterior.com.br vom 26. Juli 2018, Seite auf portug., abgerufen am 8. Januar 2019