Frank van der Struijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frank van der Struijk
Frank van der Struijk.png
Frank van der Struijk (2013)
Personalia
Geburtstag 28. März 1985
Geburtsort BoxtelNiederlande
Größe 181 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
LSV Lennisheuvel
0000–2004 Willem II Tilburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2008 Willem II Tilburg 81 (5)
2008–2014 Vitesse Arnheim 119 (1)
2010 → Willem II Tilburg (Leihe) 11 (0)
2014–2016 Willem II Tilburg 59 (1)
2016–2017 Dundee United 16 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 4. Juni 2017

Frank van der Struijk (* 28. März 1985 in Boxtel) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frank van der Struijk begann seine Karriere in der zu Gemeinde Boxtel gehörenden Ortschaft Lennisheuvel. Innerhalb seiner Jugendzeit wechselte er zu Willem II Tilburg. Während der Saison 2003/04 wurde der Defensivspieler in den Profikader aufgenommen. Mit den Tilburgern gelang ihm 2005 der Einzug in das Pokalfinale das gegen die PSV Eindhoven verloren wurde. In der darauf folgenden Saison spielte das Team als unterlegener Pokalfinalist im UEFA-Pokal und schied in der 1. Runde gegen AS Monaco aus. In der niederländischen Meisterschaft konnte der drohende Abstieg in der Relegation vermieden werden. Bis zu der Saison 2007/08 befand er sich stetig im Abstiegskampf der Eredivisie. Im Sommer 2008 wechselte van der Struijk zum Ligarivalen Vitesse Arnheim. Im Jahr 2010 wurde er kurzzeitig nach Tilburg verliehen. 2014 kehrte für zwei Jahre zurück zu Willem II. Im August 2016 schloss er einen Vertrag über ein Jahr beim schottischen Zweitligisten Dundee United ab.[1] Im März 2017 schlug er mit den Tangerines den FC St. Mirren im Finale des Challenge Cup.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frank van der Struijk spielte im Jahr 2012 zweimal in der niederländischen U-21 gegen England und Dänemark. Er stand zudem im Kader der U-21 während der Europameisterschaft 2007 die er mit der Mannschaft gewann. Er blieb dabei ohne Einsatz. Zudem nahm er mit einer niederländischen Mannschaft an der Junioren-Weltmeisterschaft im Jahr 2005 teil.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

mit Dundee United:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Van der Struijk gaat voor avontuur bij Dundee United. Voetbal-International.nl, 26. August 2016, abgerufen am 28. März 2017 (niederländisch).