Fred Hynes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frederic Charles Hynes (* 8. Mai 1908 in Nashville, Tennessee; † 10. Februar 1992 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Toningenieur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1933 hatte Hynes mit dem Film Flaming Gold als Sound Recording Assistent seine erste filmische Arbeit geleistet. Insgesamt hat er im Laufe seiner Karriere als Toningenieur 7 Oscars für seine Arbeit gewonnen, von denen zwei Ehrenoscars waren. Er war Vorsitzender des Todd-AO Sound Department und zog sich 1972 aus dem aktiven Filmgeschäft zurück. [1]

Am 21. April 1943 heiratete Hynes Donna Murphy, mit welcher er nun im Logan County, Ohio auf dem Fairview Cemetery bestattet ist. [2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. imdb
  2. logan.ohiogenealogy.info