Friedrich Kottler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Kottler (* 10. Dezember 1886 in Wien; † 11. Mai 1965 in Rochester (New York)) war ein österreichisch-amerikanischer theoretischer Physiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kottler war Privatdozent und ab 1923 Professor an der Universität Wien. 1938 wurde er nach dem Anschluss Österreichs aufgrund seiner jüdischen Herkunft entlassen. Kottler emigrierte und ging als Chef-Optiker an das Eastman Kodak Research Laboratory in Rochester im US-Bundesstaat New York. Er befasste sich neben seiner Arbeit zur Optik und Beugungstheorie vor allem mit der Relativitätstheorie.

Beiträge zur Relativitätstheorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1912, Über die Raumzeitlinien der Minkowski'schen Welt, Wiener Sitzungsberichte 2a, 121: 1659-1759 (Online)
  • 1914a, Relativitätsprinzip und beschleunigte Bewegung, Annalen der Physik 349 (13), 701-748 (Online)
  • 1914b, Fallende Bezugssysteme vom Standpunkte des Relativitätsprinzips, Annalen der Physik 349 (13), 701-748 (Online)
  • 1916a, Beschleunigungsrelative Bewegungen und die konforme Gruppe der Minkowski'schen Welt, Wiener Sitzungsberichte 2a, 125, 899-919 (Online)
  • 1916b, Über Einsteins Äquivalenzhypothese und die Gravitation, Annalen der Physik 355 (16), 955-972 (Online)
  • 1918, Über die physikalischen Grundlagen der Einsteinschen Relativitätstheorie, Annalen der Physik, 4. Folge, Bd. 60, S. 401–461 (Online)
  • 1921, Rotierende Bezugssysteme in einer Minkowskischen Welt, Physikalische Zeitschrift 22, 274-280 & 480-484 (Online)
  • 1922a: Newtonsches Gesetz und Metrik, Wiener Sitzungsberichte 2a, 131: 1-14.
  • 1922b: Maxwellsche Gleichungen und Metrik, Wiener Sitzungsberichte 2a, 131: 119-146
  • 1922c, Gravitation und Relativitätstheorie, Encyklopädie der mathematischen Wissenschaften mit Einschluss ihrer Anwendungen, 6.2.2, 159-237 (Online)
  • 1924a, Considerations de critique historique sur la theorie de la relativite. Partie 1: De Fresnel à Lorentz, Scientia, 36, pp. 231-242 (Online)
  • 1924b, Considerations de critique historique sur la theorie de la relativite. Partie 2: Henri Poincaré et Albert Einstein, Scientia, 36, pp. 301-316 (Online)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hubert Goenner (editor): The expanding worlds of general relativity, Einstein studies (vo. 7), Birkhäuser, 1999, ISBN 0817640606
  • Pauli, Wolfgang: Wissenschaftlicher Briefwechsel mit Bohr, Einstein, Heisenberg u.a.., Springer, 1979, ISBN 3540089624

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karin Reich: Die Entwicklung des Tensorkalküls. Vom absoluten Differentialkalkül zur Relativitätstheorie, Birkhäuser 1994, ISBN 3034884869
  2. Einstein, A., & Grossmann, M. "Entwurf einer verallgemeinerten Relativitätstheorie und einer Theorie der Gravitation" (Teubner, Leipzig, 1913).
  3. Romain, J. E.: Time measurements in accelerated frames of reference. In: Reviews of Modern Physics. 35, Nr. 2, 1963, S. 376. bibcode:1963RvMP...35..376R. doi:10.1103/RevModPhys.35.376.
  4. Havas, P. (1999). Einstein, relativity and gravitation research in Vienna before 1938. The Expanding Worlds of General Relativity, 161.
  5. a b Muñoz, Gerardo; Jones, Preston: The equivalence principle, uniformly accelerated reference frames, and the uniform gravitational field. In: American Journal of Physics. 78, Nr. 4, 2010, S. 377–383. arxiv:1003.3022. bibcode:2010AmJPh..78..377M. doi:10.1119/1.3272719.
  6. Einstein, A.: Über Friedrich Kottlers Abhandlung "Über Einsteins Äquivalenzhypothese und die Gravitation". In: Annalen der Physik. 356, Nr. 22, 1916, S. 639–642. bibcode:1916AnP...356..639E. doi:10.1002/andp.19163562206.
  7. Perlick, V.: Gravitational lensing from a spacetime perspective. In: Living Rev. Relativ.. 7, Nr. 9, 2004. bibcode:2004LRR.....7....9P. doi:10.12942/lrr-2004-9. (Open access)
  8. Hehl, F. W., Itin, Y., & Obukhov, Y. N.: On Kottler's path: Origin and evolution of the premetric program in gravity and in electrodynamics. In: International Journal of Modern Physics D. 25, Nr. 11, 2016, S. 1640016. arxiv:1607.06159. bibcode:2016IJMPD..2540016H. doi:10.1142/S0218271816400162.