11. Mai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 11. Mai ist der 131. Tag des gregorianischen Kalenders (der 132. in Schaltjahren), somit verbleiben 234 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

415. v. Chr.: Alkibiades
1573: Die Wahl Heinrichs
1745: Schlacht bei Fontenoy
1812: Attentat auf Perceval, rechts Bellingham
1857: Bahadur Shah II.
1878: Max Hödel
1943: US-Soldaten auf Attu
1949: Flagge Thailands
1972: Zerstörungen am Hauptquartier des V. US-Korps

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1833: Der Deutsche Zollverein zum Zeitpunkt der Gründung (blau)
1892 patentiert: Der „Engländer“

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

868: Diamant-Sutra
1926: Luftschiff Norge

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1910: Glacier National Park
1981–2002: Cats
2003: Die Saliera von Benvenuto Cellini

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1832: In Großbritannien wird ein Anatomiegesetz verabschiedet, um aufgekommenen Leichendiebstahl zu verhindern. Es erlaubt den Anatomen, von Verwandten nicht beanspruchte Leichen zu sezieren. Damit keine Leichen mehr illegal seziert werden, wird ein Inspektor für Anatomie ernannt

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1953: Ein Tornado der Stärke F5 während des dreitägigen Waco-Tornado-Outbreaks tötet in Waco, Texas, USA, 114 Menschen. Der Outbreak war vom 9. bis zum 11. Mai.
  • 1974: Bei einem Erdbeben der Stärke 7 in Sichuan und Yunnan in der Volksrepublik China kommen etwa 20.000 Menschen ums Leben.
1985: Gedenktafel am Eingang des Stadions

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

1984: Erddurchgang mit Mondbahn vom Mars aus gesehen

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christian I. von Anhalt Bernburg (* 1568)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salvador Dalí (* 1904)
Camilo José Cela (* 1916)
Richard Feynman (* 1918)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Severin Freund (* 1988)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bob Marley († 1981)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Douglas Adams († 2001)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 11. Mai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien