Fußball-Südostasienmeisterschaft 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der AFF Suzuki Cup 2014 war die 10. Auflage der Fußball-Südostasienmeisterschaft. Das Turnier fand vom 22. November bis zum 20. Dezember 2014 statt.

Gastgeber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singapur und Vietnam wurden am 3. April 2013 von der AFF als Ko-Gastgeber angekündigt.[1] Zunächst wurden die Philippinen und Indonesien als mögliche Ko-Gastgeber in Betracht gezogen.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direkte Teilnahme

Die Mannschaften aus Laos, Kambodscha, Osttimor, Brunei und Myanmar mussten zuerst in einer Qualifikation gegeneinander antreten. Hierbei wurde in einem Meisterschaftssystem um die beiden noch zu vergebenden Plätze gespielt.

Über Qualifikation
  • LaosLaos Laos (Gastgeber der Qualifikationsrunde), MyanmarMyanmar Myanmar

Das Qualifikationsturnier fand vom 12. bis zum 20. Oktober 2014 in Vientiane, Laos statt.

Rang Land Spiele Tore Punkte
1 MyanmarMyanmar Myanmar 4 6:2 10
2 LaosLaos Laos 4 10:6 09
3 KambodschaKambodscha Kambodscha 4 6:6 06
4 OsttimorOsttimor Osttimor 4 6:7 04
5 BruneiBrunei Brunei 4 5:12 00
12.10.2014 Osttimor - Brunei 4:2 (1:2)
12.10.2014 Laos - Kambodscha 3:2 (0:0)
14.10.2014 Brunei - Laos 2:4 (1:2)
14.10.2014 Myanmar - Osttimor 0:0
16.10.2014 Osttimor - Kambodscha 2:3 (1:0)
16.10.2014 Brunei - Myanmar 1:3 (0:0)
18.10.2014 Kambodscha - Myanmar 0:1 (0:1)
18.10.2014 Laos - Osttimor 2:0 (1:0)
20.10.2014 Myanmar - Laos 2:1 (1:0)
20.10.2014 Kambodscha - Brunei 1:0 (0:0)

Finalturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gespielt wurde in je zwei Gruppen zu je vier Mannschaften. Die Gruppensieger und -zweiten trafen dann in den Halbfinals aufeinander. Die Sieger der Halbfinalbegegnungen ermittelten anschließend den Sieger der ASEAN-Meisterschaft 2014. Die Halbfinalbegegnungen und das Finale wurden in Hin- und Rückspielen ausgetragen.

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kallang, Singapur Kallang, Singapur Hanoi, Vietnam Hanoi, Vietnam
Nationalstadion Singapur Jalan Besar Stadion Mỹ-Đình-Nationalstadion San Hanoi Stadion
Kapazität: 55.000 Kapazität: 8.000 Kapazität: 40.192 Kapazität: 22.000
My dinh stadium.jpg

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe A wurden in Hanoi, Vietnam, ausgetragen.

Mannschaft Sp S U N T+ T- TD Pkt
VietnamVietnam Vietnam 3 2 1 0 8 3 +05 7
PhilippinenPhilippinen Philippinen 3 2 0 1 9 4 +05 6
IndonesienIndonesien Indonesien 3 1 1 1 7 7 ±00 4
LaosLaos Laos 3 0 0 3 2 12 −10 0
22.11.2014 Philippinen Laos 4:1 (2:1)
22.11.2014 Vietnam Indonesien 2:2 (1:1)
25.11.2014 Philippinen Indonesien 4:0 (1:0)
25.11.2014 Laos Vietnam 0:3 (0:1)
28.11.2014 Indonesien Laos 5:1 (2:1)
28.11.2014 Vietnam Philippinen 3:1 (1:0)

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe B wurden in Kallang, Singapur, ausgetragen.

Mannschaft Sp S U N T+ T- TD Pkt
ThailandThailand Thailand 3 3 0 0 7 3 +4 9
MalaysiaMalaysia Malaysia 3 1 1 1 5 4 +1 4
SingapurSingapur Singapur 3 1 0 2 6 7 −1 3
MyanmarMyanmar Myanmar 3 0 1 2 2 6 −4 1
23.11.2014 Malaysia Myanmar 0:0
23.11.2014 Singapur Thailand 1:2 (1:1)
26.11.2014 Malaysia Thailand 2:3 (1:1)
26.11.2014 Myanmar Singapur 2:4 (0:3)
29.11.2014 Thailand Myanmar 2:0 (1:0)
29.11.2014 Singapur Malaysia 1:3 (0:0)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hinspiele fanden am 6. und 7. Dezember 2014, die Rückspiele am 10. und 11. Dezember 2014 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
PhilippinenPhilippinen Philippinen 0 : 3  ThailandThailand Thailand 0:0 0:3 (0:1)
MalaysiaMalaysia Malaysia 5 : 4  VietnamVietnam Vietnam 1:2 (1:1) 4:2 (4:1)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hinspiel fand am 17. Dezember 2014, das Rückspiel am 20. Dezember 2014 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
ThailandThailand Thailand 4 : 3  MalaysiaMalaysia Malaysia 2:0 (0:0) 2:3 (0:2)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Singapore, Vietnam to co-host 2014 AFF Suzuki Cup. Abgerufen am 25. Mai 2014.