Fuji-Q Highland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fuji-Q Highland
Haupteingang

Haupteingang

Ort Fujiyoshida, JapanJapan Japan
Eröffnung 2. März 1968
Website www.fujiq.jp/
Fuji-Q Highland (Japan)
Fuji-Q Highland (35° 29′ 14,28″ N, 138° 46′ 49,8″O)
Fuji-Q Highland
Lage des Parks

Koordinaten: 35° 29′ 14″ N, 138° 46′ 50″ O

Der Bahnhof des Fuji-Q Highlands mit der Achterbahn Eejanaika.
Fujiyama, die längste und höchste Achterbahn im Fuji-Q Highland.

Fuji-Q Highland (jap. 富士急ハイランド, Fujikyū Hairando), seltener auch Fujikyū Highland, ist ein Freizeitpark in Fujiyoshida, Präfektur Yamanashi, Japan. Er gehört zur Unternehmensgruppe der Eisenbahngesellschaft Fuji Kyūkō, kurz Fujikyū.

Der Freizeitpark befindet sich am nördlichen Fuße des Fuji. Er verfügt unter anderem über mehrere weltweit bekannte Achterbahnen und das Thomas Land, ein Kindervergnügungsgebiet mit einer Thomas & Friends-Thematisierung.

Achterbahnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Typ Hersteller Eröffnungsjahr
Do-Dodonpa / ド・ドドンパ[1] Launched Coaster S&S 2001
Eejanaika / ええじゃないか[2] 4th-Dimension-Coaster S&S 2006
Fujiyama / フジヤマ[3] Hyper Coaster Togo 1996
Rock 'N Roll Duncan[4] Kinderachterbahn Sansei Yusoki 1999 oder früher
Takabisha / 高飛車[5] Launched Coaster Gerstlauer 2011
Voyage Dans Le Ciel / リサとガスパールのそらたびにっき[6] Inverted Coaster Hoei Sangyo 2001
unbekannter Name[7] unbekannt unbekannt 2022

Ehemalige Achterbahnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Typ Hersteller Eröffnung Schließung
Double Loop[8] Stahlachterbahn mit Inversionen Meisho Amusement Machines 1980 2005
Giant Coaster / ジャイアントコースター[9] Stahlachterbahn ohne Inversionen Sansei Yusoki 1966 1996
Mad Mouse / マッド・マウス[10] Wilde Maus Sansei Yusoki 1998 2019
Moonsault Scramble / ムーンサルト・スクランブル[11] Shuttle Coaster Meisho Amusement Machines 1983 2000
Zola 7[12] Dunkelachterbahn Togo 1988 2010

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fuji-Q Highland liegt in einer Ebene am Fuße des Fuji. Die umliegenden Städte sind für ihre touristische Lage an fünf Seen, der Sicht auf den Fuji und die Nähe zu Wandergebieten bekannt.

Anreise[13][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fuji-Q Highland hat einen eigenen Bahnhof Fuji-Q Highland an der Fujikyūkō-Linie von Ōtsuki nach Fujikawaguchiko. Es gibt mehrere Busse, die täglich von den Bahnhöfen Tokio, Shinjuku, Yokohama und Ōmiya zum Fuji-Q Highland fahren. Darüber hinaus gibt es einen großen Parkplatz für Pkw am Haupteingang des Fuji-Q Highlands.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Do-Dodonpa - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  2. Eejanaika - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  3. Fujiyama - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  4. Rock 'N Roll Duncan - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  5. Takabisha - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  6. Voyage Dans Le Ciel - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  7. Unbekannt - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  8. Double Loop - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  9. Giant Coaster - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  10. Mad Mouse - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  11. Moonsault Scramble - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  12. Zola 7 - Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan). In: rcdb.com. Abgerufen am 20. Februar 2021.
  13. Access to Fuji-Q Highland. (Memento des Originals vom 3. September 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fujiq.jp. Fujikyuko Co., LTD, & Fujikyu Highland. Abgerufen am 22. April 2011.