GMC Sierra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GMC Sierra, 1972
GMC Sierra, 2. Modellreihe
GMC Sierra Crew Cab., Bj. 2007
GMC Sierra Denali, Bj. 2008

Der GMC Sierra ist ein Pick-up-Modell des US-amerikanischen Automobilherstellers GMC, Tochterunternehmen von General Motors.

Der Sierra ist technisch verwandt mit dem Chevrolet Silverado und seit 1975 auf dem Markt.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hardtop
  • Einzelkabine (Single Cab)
  • Einzelkabine mit Notsitzen
  • Doppelkabine (Crew Cab)

Der GMC Sierra erfuhr 1984, 1990 und 1999 eine Modellpflege mit Designänderung. Im Jahr 2000 wurde er leicht im Innenraum verändert.

Motorenarten:

  • Sierra 1500 ⇒ 4,3l v6 4,8l V8 5,3l V8 XFE 5,3l V8 6,0l V8 6,2l V8 (6,5l V8 Turbodiesel nur 1995 beim SLT 1500)
  • Sierra 2500 HD ⇒ 6,0l V8 6,6l V8 Turbo
  • Sierra 3500 HD ⇒ VORTEC 6,0l V8 DURAMAX 6,6l V8 Turbo
  • Sierra Denali ⇒ 6,2l V8
  • Sierra Hybrid ⇒ 6,0l V8 VVT

Verschiedenes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der US-Serie Ein Colt für alle Fälle fährt der Titelheld Colt Seavers einen GMC Sierra (Baureihe 1980 bis 1984).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: GMC Sierra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien