Galeriegrab Heiliger Stein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galeriegrab Heiliger Stein Galeriegrab Muschenheim
Galeriegrab Heiliger Stein

Galeriegrab Heiliger Stein

Galeriegrab Heiliger Stein (Hessen)
Red pog.svg
Koordinaten 50° 28′ 18,2″ N, 8° 48′ 7,3″ OKoordinaten: 50° 28′ 18,2″ N, 8° 48′ 7,3″ O
Ort Lich, OT Muschenheim, Hessen, Deutschland
Entstehung 3500 bis 2800 v. Chr.

Das Galeriegrab Heiliger Stein ist eine jungsteinzeitliche Megalithanlage am Nordwesthang des Wetterbergkopfes über dem Wettertal nordöstlich von Trais-Münzenberg in Muschenheim, einem Ortsteil der Stadt Lich im Landkreis Gießen in Hessen. Die bereits 1893 und 1913 ausgegrabene und zwischen 1989 und 2003 erneut ausgegrabene Anlage wurde restauriert.

Neben dem Eingang steht ein einst etwa 4,0 m hoher, heute noch 2,75 m hoher Menhir (franz. menhir indicateur) aus Quarzit. Die Anlage besteht aus einer rechteckigen Kammer, in die von Norden ein in Resten erhaltener langer Gang mündet. Sie hat ihre nächste Entsprechung in Ostfrankreich und wurde von der Wartberg-Kultur errichtet. Sie datiert zwischen 3500 und 2800 v. Chr., zeitgleich zur östlichen Walternienburg-Bernburger Kultur und zur nördlichen Trichterbecherkultur (TBK).

Die Grundfläche der Anlage betrug etwa 18 × 12 m. Die 0,8 m hohe Grabkammer hat drei Decksteine, die bis zu 7 Tonnen wiegen. Der mittlere besteht aus Konglomerat, die äußeren aus Quarzit, der vom 2 km entfernten Münzenberg stammt. Im 7./8. Jahrhundert n. Chr. erfolgten in der Anlage Nachbestattungen in einer kleinen Steinkiste. In der Nähe liegt das Hügelgrab Heiliger Stein.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johannes Groht: Menhire in Deutschland. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle (Saale) 2013, ISBN 978-3-943904-18-5, S. 126–127, 153.
  • Manfred Menke: Megalithgrab mit Menhir in Muschenheim: 5000 Jahre alte Befunde eröffnen umwälzende wissenschaftliche Erkenntnisse. In: Spiegel der Forschung. Band 10, Heft 2, 1993, S. 2–5 (PDF; 4,96 MB).
  • Manfred Menke: Neue Ausgrabungen in der Megalithanlage »Heilige Steine« bei Muschenheim (Lkr. Gießen). Vorbericht über die Ausgrabungskampagnen 1989 bis 1992. Mit einem Beitrag von Monika Aichinger, Gießen. In: Germania. Band 71 (2), 1993, S. 279–314.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Galeriegrab Heiliger Stein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien