Gegenbauer (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Gegenbauer Holding)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gegenbauer Holding SE & Co. KG
Logo der Gegenbauer Holding SA & Co. KG
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Gründung 1925
Sitz Berlin, Deutschland

Leitung

Mitarbeiter 15.518 (2013) [1][2]
Umsatz 442,8 Mio. EUR (2013) [1][2]
Branche Facilitymanagement
Website www.gegenbauer.de

Die Gegenbauer Holding SE & Co. KG mit Sitz in Berlin ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Facilitymanagement und Gebäudemanagement.

Geschichte[Bearbeiten]

Hauptverwaltungssitz der Unternehmensgruppe Gegenbauer in Birkenwerder bei Berlin
Carl Gegenbauer, Unternehmensgründer
Werner Gegenbauer, Aufsichtsratsvorsitzender

1925 gründete der gebürtige Allgäuer Carl Gegenbauer ein Unternehmen für Glas- und Messingreinigung in Berlin.

1952 wurde in Stuttgart ein zweiter Unternehmensstandort aufgebaut. Während der 1970er und 1980er Jahre expandierte das Unternehmen durch Neugründungen und Firmenakquisitionen in Deutschland.

1986 übernahm der Sohn des Gründers, Werner Gegenbauer, die Führung der Unternehmensgruppe und baute neue eigenständige Geschäftsfelder bzw. Fachunternehmen auf, wie beispielsweise Sicherheitsdienste oder Facilitymanagement für das Gesundheitswesen und die Wohnungswirtschaft. So wurde 1997 unter anderem die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH gegründet, die die Berliner Multifunktionshallen Velodrom und Max-Schmeling-Halle betreibt.

2001 übernahm die zu diesem Zeitpunkt zum Energiekonzern EnBW gehörende Salamander AG 77 Prozent der Unternehmensgruppe im Rahmen einer Mehrheitsbeteiligung.

2003 erhöhte ein Konsortium der seinerzeitigen Minderheitsgesellschafter um Werner Gegenbauer und den Vorstandsvorsitzenden Christian Lewandowski ihre Gesellschaftsanteile wiederum auf 51 Prozent.

2005 expandierte die Unternehmensgruppe weiter und übernahm unter anderem durch die Gegenbauer Location Management & Services GmbH die Betreiberverantwortung der Rittal Arena Wetzlar. Seit August 2006 betreibt das Unternehmen auch die Rhein-Sieg-Halle in Siegburg.

2009 trennte sich die EnBW Energie Baden-Württemberg AG wie geplant von ihrer 49-prozentigen Beteiligung an den Geschäftsanteilen der Unternehmensgruppe Gegenbauer. Die Mehrheitsgesellschafter um den Aufsichtsratsvorsitzenden Werner Gegenbauer erwarben diese Anteile. Die Unternehmensgruppe Gegenbauer ist damit einer der größten inhabergeführten Anbieter der Facility-Management-Branche. Gegenbauer ist heute in allen wirtschaftlichen Ballungsräumen Deutschlands aktiv.

Organisation[Bearbeiten]

Die Unternehmensgruppe Gegenbauer agiert in fünf Spartengesellschaften mit insgesamt sechs Geschäftsbereichen. Letztere bestehen aus: Industrial & Public Facility Management, Gebäudereinigung, Property Services, Health Care, Location Management sowie den Sicherheitsdiensten. Gegenbauer ist an allen wirtschaftlichen Ballungszentren Deutschlands sowie an den Standorten Krakow, Wroclaw und Warsaw (Polen) vertreten.

Mit rund 300 Auszubildenden deutschlandweit, wovon 200 in der Hauptstadtregion tätig sind, wurde das Unternehmen 2011 als bester Berliner Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Die Übernahmequote Auszubildender des Unternehmens beträgt über 80 Prozent.[3][4] Daneben liegt ein Fokus der Personalpolitik bei Gegenbauer auf einem ausgeglichenen Anteil älterer Mitarbeiter und jüngeren Nachwuchskräften, was zur Auszeichnung "Unternehmen mit Weitblick" im Jahr 2010 führte.[5]

Seit 2007 ist die Unternehmensgruppe Gegenbauer offiziell Unterzeichner der Charta der Vielfalt und bekennt sich damit zu Anerkennung, Wertschätzung und der Einbeziehung von Vielfalt in die Unternehmenskultur. Mit Mitarbeitenden aus über 100 Nationen in über 70 Berufen zählt Gegenbauer zu einem der vielfältigsten Unternehmen in Deutschland.[6]

Geschäftsbereiche[Bearbeiten]

Unternehmensbereich Facility Management[Bearbeiten]

Der Unternehmensbereich Facility Management besteht aus dem Integriertem Facility Management' mit dem Technisches Facility Management (Betriebsführung, Verfolgung technischer Gewährleistung, Contracting-Konzepte, Energiemanagement u.a.), dem Kaufmännischen Facility Management (Flächenmanagement, Objektbuchhaltung, Vertragsmanagement, Projektmanagement, Beschaffungsmanagement, Kostenplanung und Kostenkontrolle) und dem Infrastrukturellen Facility Management (Gebäudereinigung, Hausmeisterservices, Garten- und Landschaftsbau, Abfallentsorgung, Winterdienste, Wertstofftrennung, diverse Sonderdienstleistung (bspw. Parkraumbewirtschaftung und Botendienste)).

Der Bereich beinhaltet des Weiteren die sog. Property Services bestehend aus drei Spezialisierungen: 1. Infrastrukturelle Dienste (Hausmeister- sowie Haustechnikerservices, Hausreinigung, Ablese- und Auswertungsdienste, Winterdienste sowie Garten- und Landschaftsbau); 2. Technische Services (Reparaturmanagement, Instandsetzung/Instandhaltung, Sanierung, Wartung technischer Anlagen, Trinkwasserhygiene, Schimmelsanierung etc.); 3. Mieter Services (24h-Mieterhotline, Notrufzentralen, haushaltsnahe Dienstleistungen).

Des Weiteren ergänzen die Fachbereiche Health Care (mit Leistungen in den Bereichen technische und infrastrukturelle Dienste, Beratung und Management, Gemeinschaftsunternehmen) sowie Location Management & Services (Betrieb von Veranstaltungsstätten, Veranstaltungsmanagement, Facility Management, Ticketservice) das Portfolio des Unternehmensbereiches Facility Management.

Unternehmensbereich Facility Services[Bearbeiten]

Der Unternehmensbereich Facility Services besteht aus den Fachbereichen Gebäudereinigung und Sicherheitsdienst.

Der Geschäftsbereich Gebäudereinigung umfasst ein Leistungsspektrum, das von Unterhaltsreinigung, über Glas- sowie Fassadenreinigung bis hin zu Industriereinigung und Sonderreinigungen reicht. Mit dem innovativen System Clean & Green setzt Gegenbauer bei allen Reinigungsdienstleistungen auf ein nachhaltiges System, das von biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln bis hin zu emissions- und verbrauchsarmen Reinigungsgeräten reicht.

Die Gegenbauer Sicherheitsdienste bieten ein Leistungsportfolio, das von der Objektsicherung, den Betrieb von Leitzentralen über Maßnahmen zum Brandschutz bis hin zu einer Notruf- und Serviceleitstelle reicht. Darüber hinaus gehören umfangreiche Veranstaltungsdienstleistungen, sowie Beratungen zu Sicherheitsthemen zu den Kernkompetenzen des Fachunternehmens.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Unternehmensgruppe Gegenbauer, Daten und Fakten der Unternehmensgruppe Gegenbauer
  2. a b Immobilien-Zeitung, Gegenbauer-Chef meldet solides Wachstum
  3. Gegenbauer wird bester Berliner Ausbildungsbetrieb, Berliner Morgenpost
  4. Vorbild Gegenbauer, Potsdamer Neueste Nachrichten
  5. Gegenbauer ist Unternehmen mit Weiblick, Wirtschaftswunder Berlin-Brandenburg
  6. Gegenbauer ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt, Charta der Vielfalt

52.51895113.388734Koordinaten: 52° 31′ 8″ N, 13° 23′ 19″ O