Gemeinde Lugnian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Lugnian
Gmina Łubniany
Wappen der Gemeinde Lugnian
Gemeinde Lugnian Gmina Łubniany (Polen)
Gemeinde Lugnian Gmina Łubniany
Gemeinde Lugnian
Gmina Łubniany
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Opole
Powiat: Opolski
Geographische Lage: 50° 47′ N, 18° 0′ OKoordinaten: 50° 47′ 9″ N, 18° 0′ 2″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 46-024
Telefonvorwahl: (+48) 77
Kfz-Kennzeichen: OPO
Wirtschaft und Verkehr
Straße: KuppJellowa
Schienenweg: OpoleKluczbork
Haltepunkt Jellowa
Nächster int. Flughafen: Katowice
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 11 Schulzenämter
Fläche: 125,41 km²
Einwohner: 9830
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 78 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1609052
Verwaltung (Stand: 2018)
Wójt: Paweł Wąsiak
Adresse: ul. Opolska 104
46-024 Łubniany
Webpräsenz: www.lubniany.pl



Die Gemeinde Lugnian (polnisch Gmina Łubniany) ist eine Landgemeinde im Powiat Opolski in der polnischen Woiwodschaft Opole.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden der Landgemeinde sind im Westen Groß Döbern, im Norden Murow, im Nordosten Groß Lassowitz, im Westen Turawa und im Süden die Stadt Opole (Oppeln).

Auf Gemeindegebiet liegen größere Waldgebiete.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1945 kam das Gebiet an Polen und die Gmina Łubniany wurde gebildet und wurde 1950 Teil der Woiwodschaft Opole. Von 1954 bis 1972 bestand die Gromada Łubniany. Von 1975 bis 1998 gehörte die Gemeinde zur kleiner zugeschnittenen Woiwodschaft Opole.

Am 30. April 2010 erhielten die Orte zusätzlich amtliche deutsche Ortsnamen.

Partnergemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde gehören folgende Dörfer:

Eine Waldsiedlung ist Johannshof (Niwa).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • K. Czech (2014): Gemeinde Lubniany in Wort und Bild – Versuch einer historisch-kulturellen Monographie. Lubniany (Wydawca Lubnianski Osrodek Kultury), S. 126–153

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gemeinde Lugnian – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.