George Bishop (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

George Bishop (* Philadelphia; † 13. Oktober 2005) war ein US-amerikanischer Saxophonist und Gründungsmitglied der Formation Jazzkantine.

Bishop wuchs in Philadelphia auf und spielte seit dem Alter von acht Jahren Klarinette. Er spielte in Schulbands, studierte später Musik und schloss mit einem Diplom ab.

George Bishop war ein Multiinstrumentalist: er spielte Altsaxophon, Tenorsaxophon, Bassklarinette und Flöte. Zudem spielte er Bass und Keyboard. Sein ursprünglicher Stil war der Bop. Außerdem wuchs er in der Generation des Free Jazz auf. Er spielte als Studiomusiker für Dancing Fantasy und nahm mit ihnen vier CDs auf (3 davon kamen in die Billboard Charts). Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Formation Jazzkantine aus Braunschweig.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]