Gillian Backhouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triathlon
AustralienAustralien 0 Gillian Backhouse
Gillian Backhouse, 2014
Gillian Backhouse, 2014
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. Juni 1991 (28 Jahre)
Geburtsort Penrith, Australien
Spitzname G, Chase, Gillybean
Größe 178 cm
Gewicht 63 kg
Vereine
Seit 2019 EJOT Team TV Buschhütten
Erfolge
2014 Australische Meisterin Triathlon
2014 Vize-Weltmeisterin U23 Triathlon
2014 Weltmeisterin U23 Duathlon
2014 Vize-Weltmeisterin U23 Duathlon
2015 Vize-Weltmeisterin Mixed-Team Triathlon Sprintdistanz
Status
aktiv

Gillian Backhouse (* 20. Juni 1991 in Penrith City) ist eine australische Triathletin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gillian Backhouse wuchs auf in Armidale im australischen Bundesstaat New South Wales – etwa auf halbem Weg zwischen Sydney und Brisbane.

Sie betreibt Triathlon seit 2008 und wird trainiert von Stephen Moss.

Im März 2014 wurde sie Australische Triathlon-Meisterin auf der Kurzdistanz und im Mai U23-Weltmeisterin und zugleich Vize-Weltmeisterin auf der Duathlon-Kurzdistanz.

Vize-Weltmeisterin 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015 wurde sie im Juli in Hamburg in der australischen Triathlon-Mannschaft mit Ryan Bailie, Aaron Royle und Emma Jackson Vize-Weltmeisterin im Mixed-Team (4 × 250 m Schwimmen, 6,6 km Radfahren und 1,6 km Laufen).

2017 belegte sie als drittbeste Australierin den 13. Rang in der ITU World Championship Series 2017 (Weltmeisterschaft-Rennserie).

2019 startete sie in der Bundesliga im EJOT Team TV Buschhütten.[1]

Gillian Backhouse lebt in Brisbane.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gillian Backhouse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. EJOT Team Damen Vorstellung Neuzugang : Gillian Backhouse (16. Februar 2019)
  2. Sophia Saller setzt sich in Edmonton durch und ist neue U23-Weltmeisterin (1. September 2014)