Gilroy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gilroy
Spitzname: Garlic Capital of the World

Altes Rathaus, Gilroy 2014

Siegel

Flagge
Lage in Kalifornien
Gilroy (Kalifornien)
Gilroy
Basisdaten
Gründung: 1870
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Santa Clara County
Koordinaten: 37° 1′ N, 121° 35′ WKoordinaten: 37° 1′ N, 121° 35′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 59.520 (Stand: 2020)
Haushalte: 15.677 (Stand: 2020)
Fläche: 41,1 km² (ca. 16 mi²)
davon 41,1 km² (ca. 16 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 1.448 Einwohner je km²
Höhe: 61 m
Postleitzahl: 95020
Vorwahl: +1 408
FIPS: 06-29504
GNIS-ID: 0277523
Website: www.cityofgilroy.org
Bürgermeister: Al Pinheiro

Gilroy ist eine Stadt im Santa Clara County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 51.173 Einwohnern (Stand: 2008).

Das Stadtgebiet hat eine Größe von 41,1 km². Sie wird oft als die „Knoblauch-Hauptstadt“ der Welt bezeichnet, wie man beim Vorüberfahren sehen (und riechen) kann. Die Stadt ist Austragungsort des seit 1979 jährlich stattfindenden Gilroy Garlic Festival, einem Koch- und Grillfest rund um Knoblauch. Die Bewohner der Bay Area kennen den Ort vor allem durch sein Outlet Center.

Aufsehen erregte der Ort 2019 durch das Attentat von Gilroy.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Inhalte in den
Schwesterprojekten der Wikipedia:

Commons-logo.svg Commons – Medieninhalte (Kategorie)
Wikivoyage-Logo-v3-icon.svg Wikivoyage – Reiseführer