Gmina Łuków

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gmina Łuków
Wappen von Łuków
Gmina Łuków (Polen)
Gmina Łuków
Gmina Łuków
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lublin
Powiat: Łukowski
Geographische Lage: 51° 57′ N, 22° 24′ OKoordinaten: 51° 56′ 38″ N, 22° 23′ 59″ O
Einwohner: .
Postleitzahl: 21-400
Telefonvorwahl: (+48) 25
Kfz-Kennzeichen: LLU
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Droga krajowa 63 (DK 63)
Droga krajowa 76 (DK 76)
Nächster int. Flughafen: Lublin
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 3 Ortschaften
36 Schulzenämter
Fläche: 308,22 km²
Einwohner: 17.762
(30. Jun. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 58 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0611052
Verwaltung
Webpräsenz: www.lukow.ug.gov.pl



Die Gmina Łuków ist eine Landgemeinde (gmina wiejska) im Powiat Łukowski in der Woiwodschaft Lublin, Polen. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich in der Stadt Łuków.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage der Gemeinde im Powiat Łukowski

Die Gemeinde hat eine Flächenausdehnung von 308,22 km² und umschließt die Stadt Łuków vollständig. 60 % des Gemeindegebiets werden landwirtschaftlich genutzt, 33 % sind mit Wald bedeckt.[2]

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu der Landgemeinde gehören 36 Sołectwos (Schulzenämter): Aleksandrów, Biardy, Czerśl, Dąbie, Dminin, Gołaszyn, Gołąbki, Gręzówka, Jadwisin, Jeziory, Karwacz, Klimki, Kownatki, Krynka, Ławki, Łazy, Malcanów, Podgaj, Role, Ryżki, Rzymy Las, Rzymy-Rzymki, Rzymy Rzymki, Sięciaszka Druga, Sięciaszka Pierwsza, Strzyżew, Suchocin, Suleje, Szczygły Dolne, Szczygły Górne, Świdry, Turze Rogi, Wagram, Wólka Świątkowa, Zalesie, Zarzecz Łukowski und Żdżary

sowie die Ortschaften: Gręzówka Kolonia, Nowa Gręzówka und Sięciaszka Trzecia

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1973 gebildet und von 1975 bis 1998 gehörte sie zur Woiwodschaft Siedlce.[3]

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2015. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (ZIP-Ordner mit XLS-Dateien; 7,82 MiB), abgerufen am 28. Mai 2016.
  2. regioset.pl (polnisch)
  3. Dz.U. 1975 nr 17 poz. 92 (polnisch) (PDF; 802 kB)