Goethegymnasium Weimar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staatliches Gymnasium
"Johann Wolfgang von Goethe" Weimar
Weimar Goethegymnasium Amalienstraße@20150930 02.JPG
Schulform Gymnasium
Schulnummer 51395
Gründung 1991 (1561 als Lateinschule Weimar)
Adresse

Amalienstraße 4

Ort Weimar
Land Thüringen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 58′ 32″ N, 11° 19′ 38″ OKoordinaten: 50° 58′ 32″ N, 11° 19′ 38″ O
Träger Stadt Weimar
Schüler 693
Lehrkräfte 60
Website www.goethegym.net

Das Goethegymnasium Weimar ist ein Gymnasium in Weimar. Benannt wurde es nach Johann Wolfgang von Goethe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich geht das Goethegymnasium auf die 1561 gegründete Weimarer Lateinschule zurück. Im Jahr 1670 erhielt diese ihre erste Schulordnung in deutscher Sprache und wurde 1712 in das Wilhelm-Ernst-Gymnasium Weimar umgewandelt. Damit erhielt sie das historische Schulgebäude am Herderplatz. 1887 zog die Schule in das noch heute verwendete Gebäude in der Amalienstraße um.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Wilhelm-Ernst-Gymnasium Weimar eine sowjetische Militärschule, von 1951 bis 1991 hieß die Schule Polytechnische Oberschule "Johann Wolfgang von Goethe". 1991 folgte die Neugründung als Goethegymnasium Weimar.

Schulprofil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schule ist ein allgemeinorientiertes Gymnasium, jedoch unterscheidet sie sich stark von anderen Thüringer Gymnasien durch das Angebot eines Musisch-Künstlerischen Zweiges. Dieser beinhaltet ab der 9. Klasse mit erweitertem Musik- und Deutschunterricht das Unterrichtsfach "Darstellen und Gestalten". In der Oberstufe bietet das Goethegymnasium einen "Darstellen und Gestalten"- Kurs und Spanisch als dritte Fremdsprache an und durch die Anbindung an das Friedrich-Schiller-Gymnasium Weimar einen Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Zweig mit Astronomieunterricht und erweiterten naturwissenschaftliche Profilen.

Zusätzlich stehen zahlreiche Arbeitsgemeinschaften zur Wahl, darunter der erfolgreiche "Jugend Debattiert"- Kurs. Außerdem ist das Goethegymnasium die Heimat des international bekannten Ameisenchors sowie des Circus Gaudimus.

Bekannte Schüler und Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Goethegymnasium Weimar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien