GommeHD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von GommeHD.net)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GommeHD
Sprache Deutsch
Genre Let’s Play
Gründung 19. Juli 2012
Kanäle GommeHD
GommeHDnet
MichiGaming
Abonnenten über 1.500.000
Aufrufe über 500.000.000
Videos über 2.400
Netzwerk TubeOne

GommeHD (bürgerlich Michael Renk) ist ein deutscher Webvideoproduzent, der insbesondere Let’s Plays auf dem Videoportal YouTube veröffentlicht. Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Gründung des gleichnamigen Minecraft-Mehrspielernetzwerkes GommeHD.net.

YouTube-Kanal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunächst betrieb Renk mit der Unterstützung seines Bruders unter dem Namen MichiGaming einen Kanal, der neben Minecraft-Videos auch vereinzelte Vlogs beinhaltete.[1] Diese Videos entfernte er noch vor dem Erfolg auf seinem heutigen Hauptkanal, fortan mit der Motivation, die eigene Privatsphäre zu bewahren.

Mit der Gründung des Kanals GommeHD am 19. Juli 2012 fokussierte sich Renk auf Minecraft-Let's Plays. Die Variante des „Let's Troll“ erlangte dabei eine besondere Beliebtheit, hierbei reizte Renk die Möglichkeiten eines eigenen Minecraftservers aus, um so das Spielerlebnis seiner Zuschauer bestmöglich auf humorvolle Art zu kompromittieren.

Mit zunehmender Bekanntheit produzierte er häufiger mit weiteren großen deutschsprachigen Let’s Playern wie ZeronikHD, Unge, Rewinside, GermanLetsPlay und ConCrafter Videos und nahm an Minecraft-Großprojekten teil. Hierzu zählen das Minecraft-Megaprojekt, Minecraft Varo 1–4,[2][3] Minecraft HERO, Minecraft Sky,[4] Craft Attack 4 bis 6, Minecraft Aura,[5] Minecraft Marc[6] und Minecraft Leben.

Ein weiteres Format auf seinem Kanal ist Gomme sagt, das eine Umwandlung des Spiels Simon says für Minecraft ist. Darüber hinaus stellt er Minecraft-Modifikationen, -Minispiele und -Adventuremaps vor.

Neben Minecraft produzierte er zudem auch Videos zu Grand Theft Auto 5 Online, seit Anfang 2018 auch Fortnite und ehemals Cube World.

Minecraft-Netzwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das gleichnamige Minecraft-Mehrspielernetzwerk GommeHD.net wurde am 28. Juli 2012 unter der Domain GommeHD.tk mit 24 Slots als Abonnenten-Special des YouTube-Kanals gegründet.[7] Ab Juli 2013 wurde die Domain zu GommeHD.net geändert.

Das Netzwerk wird von der IndieLemon GmbH & Co. KG, welche am 17. Juni 2013 unter dem Namen GommeHD Media UG gegründet wurde, geführt. Die IndieLemon GmbH & Co. KG gehört seit dem 23. September 2016 zur GommeHDnet GmbH, welche am 29. Juni 2016 unter dem Namen Blitz H16-134 GmbH gegründet wurde. Geschäftsführer beider Firmen ist Christoph Renk.[8][9][10][11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hermann Schnitzler: Youtube-Phänomen „Let‘s Play“: „Let‘s Play“-Steckbrief: Wer ist GommeHD? In: Osnabrücker Zeitung. 23. Januar 2015, abgerufen am 9. März 2017.
  2. Sebastian Kosa: VARO 3-Teamvorstellung: #gommwaffel. In: Broadmark. 10. Juli 2015, abgerufen am 10. März 2017.
  3. Varo 4: YouTube-Gaming-Projekt startet. In: Broadmark. 3. Dezember 2016, abgerufen am 10. März 2017.
  4. Minecraft Sky – Das neue Skyblock Projekt. In: Lets-Plays.de. Abgerufen am 10. März 2017.
  5. Stefanie Matis: Minecraft Spontanprojekt: AURA. In: Broadmark. 2014-06-15, abgerufen am 10. März 2017.
  6. Alexander Clausen: Minecraft-Projekt „MARC“ startet. In: Broadmark. 4. März 2015, abgerufen am 10. März 2017.
  7. Seit wann gibt es den Server? Abgerufen am 5. Mai 2019.
  8. Deutschlands erfolgreichster Minecraft-Server - Jahresabschlussbilanz mit beeindruckenden Zahlen - GameStar. 13. Februar 2017, abgerufen am 5. Mai 2019.
  9. Imprint. Abgerufen am 5. Mai 2019.
  10. IndieLemon GmbH & Co. KG, Gadebusch. Abgerufen am 5. Mai 2019.
  11. GommeHDnet GmbH, Hamburg. Abgerufen am 5. Mai 2019.