Gotō (Nagasaki)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gotō-shi
五島市
Gotō
Geographische Lage in Japan
Gotō (Nagasaki) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kyūshū
Präfektur: Nagasaki
Koordinaten: 32° 42′ N, 128° 50′ OKoordinaten: 32° 41′ 44″ N, 128° 50′ 26″ O
Basisdaten
Fläche: 420,82 km²
Einwohner: 36.716
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 87 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 42211-8
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Gotō
Rathaus
Adresse: Gotō City Hall
1-1, Fukue-chō
Gotō-shi
Nagasaki 853-8501
Webadresse: http://www.city.goto.nagasaki.jp
Lage Gotōs in der Präfektur Nagasaki
Lage Gotōs in der Präfektur

Gotō (jap. 五島市, -shi) ist eine Stadt der Präfektur Nagasaki auf den Gotō-Inseln in Japan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gotō entstand am 1. August 2004 aus dem Zusammenschluss der Shi Fukue (福江市, -shi), der Chō Tomie (富江町, -chō), Tamanoura (玉之浦町, -chō), Miuraku (三井楽, -chō), Kishiku (岐宿, -chō) und Naru (奈留, -chō) des Minamimatsuura-gun.

Fukue ist eine alte Burgstadt mit der früheren Burg Fukue.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Gotō führt die Nationalstraße 384. Der Flughafen 3. Klasse Flughafen Gotō-Fukue befindet sich ebenfalls in der Stadt.

Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gotō findet jährlich der Ironman Japan Triathlon statt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gotō (Nagasaki) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien