Gya (Ladakh)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gya
Gya (Ladakh) (Indien)
Staat: Indien Indien
Unionsterritorium: Ladakh
Distrikt: Leh
Lage: 33° 39′ N, 77° 44′ OKoordinaten: 33° 39′ N, 77° 44′ O
Höhe: 4237 m
Einwohner: 797 (2014)
Blick auf Gya
Blick auf Gya

d1

Gya ist ein Ort im indischen Unionsterritorium Ladakh.

Lage und Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt südöstlich von Leh am Manali-Leh-Highway in der Nähe vom Hemis-Nationalpark, am Fluss Gya. Man erreicht Gya von Leh aus über Upshi und den 5.317 m hohen Taglang La Pass. Die Nachbardörfer sind Rumtse und Miru. 2011 lebten 658 Menschen in dem Ort. Die Einwohner leben überwiegend von der Landwirtschaft, was auf der Höhe von 4.237 m, trotz der niederschlagsarmen Trockenheit, dank des Schmelzwassers der umliegenden Berge gut möglich ist. Die Border Roads Organisation ist ein weiterer wichtiger Arbeitgeber für die Bewohner dieses abgelegenen Dorfes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberhalb, auf der anderen Talseite steht eine alte Gompa, die von den Einwohnern wieder aufgebaut wurde. Es sind weitere buddhistische Ruinen um Gya zu finden. Gya wird zu den ältesten Siedlungen in Ladakh gezählt.[1] Gya wurde der erste Regierungssitz eines Mon-Herrschers, um das 10. Jahrhundert, der unter dem Namen Gyapacho bekannt war.[2]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Klima in diesem Ort wird als Steppenklima bezeichnet. In Gya gibt es auf ein Jahr gesehen vergleichsweise wenig Niederschläge. Die Klassifikation des Klimas nach Köppen und Geiger ist BSk. Eine Jahresdurchschnittstemperatur von 1,6 °C wird in Gya erreicht. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt im Durchschnitt 154 mm.

Gya
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
16
 
-6
-17
 
 
16
 
-3
-15
 
 
18
 
1
-10
 
 
14
 
7
-4
 
 
14
 
12
-1
 
 
5
 
17
3
 
 
16
 
20
7
 
 
19
 
20
7
 
 
16
 
16
2
 
 
6
 
10
-4
 
 
5
 
4
-10
 
 
9
 
-2
-14
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Climate Data
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Gya
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) −6,2 −3,4 1,2 7,1 12,2 16,6 20,0 19,5 16,1 9,5 3,6 −2,0 Ø 7,9
Min. Temperatur (°C) −17,1 −15,0 −10,0 −4,0 −0,6 3,3 6,9 6,5 2,3 −4,1 −9,7 −14,2 Ø −4,6
Temperatur (°C) −11,7 −9,2 −4,4 1,2 5,8 9,9 13,4 13,0 9,2 2,7 −3,1 −8,1 Ø 1,6
Niederschlag (mm) 16 16 18 14 14 5 16 19 16 6 5 9 Σ 154
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
−6,2
−17,1
−3,4
−15,0
1,2
−10,0
7,1
−4,0
12,2
−0,6
16,6
3,3
20,0
6,9
19,5
6,5
16,1
2,3
9,5
−4,1
3,6
−9,7
−2,0
−14,2
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
16
16
18
14
14
5
16
19
16
6
5
9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: Climate Data

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Hirtin aus Ladakh, Doku, arte 2015, Regie: Stanzin Dorjai Gya, Christiane Mordelet, Dokumentarfilm über das Leben einer Hirtin aus Gya[3]
  • Eine Jugend in Ladhak, Doku arte 2017, Regie: Standzin Dorjai, Christiane Mordelet, Dokumentarfilm über das Leben zweier Schulkinder aus Gya

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte
  2. Mon Herscher
  3. Die Hirtin aus Ladakh