Halt durch!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Halt‘ durch!
Studioalbum von Rummelsnuff
Veröffentlichung 14. März 2008
Label ZickZack Records
Format CD, Download
Genre Electropunk
Anzahl der Titel 13 + 1 (siehe Titelliste)
Laufzeit 50:54
Chronologie
Halt‘ durch! Sender Karlshorst
(2010)

Halt' Durch! ist das erste Musikalbum des Projektes Rummelsnuff des ostdeutschen Künstlers Roger Baptist.

Es erschien 2008 durch seinen Förderer Alfred Hilsberg bei ZickZack Records und wird der Stilrichtung Electropunk zugerechnet.

Musikstil und Texte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rummelsnuff selbst bezeichnet seinen Musik als „Derbe Strommusik“. Das Album wurde größtenteils rein elektronisch erzeugt, nur vereinzelt wurden zusätzliche Instrumente eingesetzt.

Die Liedertexte handeln von Seemanns-, Arbeiter- und Sportlerthemen, in einer düsteren und melancholischen Stimmung. Bis auf Hammerfest, wo eine Strophe in norwegischer Sprache gesungen wird, sind alle eigenen Titel in deutsch verfasst. Bei diesem Album von Rummelsnuff schrieb auch der Künstler Roman Shamov bei mehreren Titeln die Texte.

Eine Coverversion des Titels Mongoloid der US-amerikanischen New-Wave-Band Devo ist auf dem Album enthalten.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Länge Autor(en) Bemerkungen
1. Der Hund 4:05 Roger Baptist
2. Halt' durch! 3:19 Roger Baptist
3. Ringen 4:08 Roger Baptist, Roman Shamov
4. Halbstark und laut 3:20 Roger Baptist, Roman Shamov
5. Hammerfest 3:37 Roger Baptist, Tord Kvien teilweise mit norwegischem Text
6. Mongoloid 3:36 Mark Mothersbaugh, Gerald Casale Devo-Cover mit englischem Originaltext
7. Sliwowitz 3:22 Roger Baptist
8. Vollnarkose 3:30 Roger Baptist, Roman Shamov
9. Fett in die Fresse 3:47 Roger Baptist, Roman Shamov
10. Lauchhammer 3:18 Roger Baptist
11. Rummelkäpt'n 3:24 Roger Baptist
12. La Rochelle 3:51 Roger Baptist
13. Kumpel, Glück auf! 4:38 Roger Baptist
14. Schützenfest[1] 3:07 Roger Baptist versteckter Titel, nicht auf CD-Hülle aufgeführt

Gestaltung der CD-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Layout der CD-Version ist stilistisch den deutschen Kinofilmen der 1920er bis frühen 1950er Jahre nach empfunden. Auf der CD selber befindet sich eine Abbildung des Berliner Osthafen. Die Porträtfotos des Bodybuilders Rummelsnuff wurden von Sven Marquardt im noch leerstehenden Teil des Technoklubs Berghain in Berlin gemacht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://rummelsnuff.com/index.php?o=♪♫&action=6 Diskografie auf offizieller Rummelsnuff-Webseite