Hamilton (South Lanarkshire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hamilton
schottisch-gälisch Hamaltan
Lanark County Buildings – Regierungssitz von South Lanarkshire
Lanark County Buildings – Regierungssitz von South Lanarkshire
Koordinaten 55° 46′ N, 4° 3′ WKoordinaten: 55° 46′ N, 4° 3′ W
Hamilton (Schottland)
Hamilton
Hamilton
Einwohner 53.188 Zensus 2011
Verwaltung
Post town HAMILTON
Postleitzahlen­abschnitt ML3
Vorwahl 01698
Landesteil Scotland
Council area South Lanarkshire
Britisches Parlament Lanark and Hamilton East
Rutherglen and Hamilton West
Schottisches Parlament Hamilton, Larkhall and Stonehouse

Hamilton (schottisch-gälisch: Hamaltan) ist eine Stadt mit 53.188 Einwohnern[1] in Zentralschottland. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Clyde und Avon Water, etwa 15 km südöstlich des Zentrums von Glasgow. In Hamilton befinden sich ein Campus der University of the West of Scotland sowie der Verwaltungssitz der Council Area South Lanarkshire. Der Fußballverein Hamilton Academical spielt in der Scottish Premiership, der höchsten Liga im schottischen Fußball.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelalter hieß der Ort noch Cadzow und lag unweit der königlichen Burg Cadzow Castle. Beide gelangten um 1315 in den Besitz des Clan Hamilton. Unter der Herrschaft des 1. Lord Hamilton setzte sich der Ortsname Hamilton durch. Dessen Nachfahren, die Dukes of Hamilton residierten hier bis 1919 im Hamilton Palace, der bis zu ihrem Abriss 1921 größten nicht-königliche Residenz in Großbritannien.

Partnerstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zensus 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hamilton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien