South Lanarkshire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
South Lanarkshire
Siorrachd Lannraig a Deas
IrlandNordirlandEnglandShetland IslandsOrkney IslandsNa h-Eileanan SiarMorayAberdeenDundeeAngusAberdeenshireHighlandDumfries and GallowayScottish BordersEast LothianMidlothianEdinburghWest LothianFalkirkClackmannanshireFifePerth and KinrossStirlingNorth AyrshireEast AyrshireSouth AyrshireSouth LanarkshireNorth LanarkshireEast DunbartonshireGlasgowEast RenfrewshireRenfrewshireInverclydeWest DunbartonshireArgyll and ButeSouth Lanarkshire
Über dieses Bild
Verwaltungssitz Hamilton
Fläche 1.772 km² (11.)
Einwohner 314.360 (2012) (5.)
ISO 3166-2 GB-SLK
ONS-Code 00RF
Website www.southlanarkshire.gov.uk
Industriesiedlung New Lanark
South Lanarkshire Council Buildings in Hamilton

South Lanarkshire (gälisch Siorrachd Lannraig a Deas) ist eine von 32 Council Areas in Schottland. Sie umfasst den südlichen Teil der traditionellen Grafschaft Lanarkshire und grenzt an Scottish Borders, East Renfrewshire, Dumfries and Galloway, East Ayrshire, North Ayrshire, Glasgow und North Lanarkshire.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

siehe auch: Liste der Kategorie-A-Bauwerke in South Lanarkshire

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende europäische Städte haben Partnerschaften mit Orten in Lanarkshire geschlossen:[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: South Lanarkshire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. South Lanarkshire Council – Town Twinning, abgerufen am 6. November 2017