Hans-Joachim Böttcher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans-Joachim Böttcher (2015)

Hans-Joachim Böttcher (* 4. Juni 1947 in Düben) ist ein deutscher Denkmalpfleger, Heimatforscher und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans-Joachim Böttcher arbeitete bis 1990 „im Bereich Wissenschaft-Konstruktion in einem Industriebetrieb“ der DDR.[1] 1991 wurde er hauptberuflicher Denkmalpfleger des Kreises Eilenburg – eine Tätigkeit, die er vorher bereits ehrenamtlich ausgeübt hatte. Im September 2008 trat er in den Vorruhestand und blieb noch ehrenamtlich im Bereich Denkmalpflege im Landkreis Nordsachsen tätig.

Er lebt in Bad Düben und publiziert seit 1986 in Lokalzeitungen, Fachzeitschriften, Jahrbüchern und im Internet über die Geschichte von Denkmalen sowie zu speziellen historischen Themen des nordsächsischen Raumes und der Umgebung der Dübener Heide. Nach eigenen Angaben verfasste er bis 2020 über 600 Beiträge. Ferner legte er mehrere Monographien vorrangig zu Persönlichkeiten der sächsischen Geschichte, aber auch im europäischen Rahmen, vor.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monographien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitarbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alberto Schwarz (Hrsg.): Schlösser um Leipzig. E. A. Seemann Verlag, Leipzig 1993 (2. Auflage 1994, ISBN 3-363-00601-2).
  • Wojciech Brzeziński, Wojciech Piotrowski (Hrsg.): Proceedings of the First International Symposium on Wood Tar and Pitch. Warszawa 1997, ISBN 83-900586-3-4.
  • Gerd Heil, Dieter Todtenhaupt (Hrsg.): Verfahren der Holzverschwelung und die Verwendung ihrer Produkte – von der Antike bis zur Gegenwart. Rostock 2002, OCLC 917676681.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Funk: Der Historiker und Heimatforscher Hans-Joachim Böttcher und sein neuestes Buch „Christiane Eberhardine“. In: Sachsen Anhalt. Journal für Natur- und Heimatfreunde. Nr. 1, 2012, S. 31.
  • Dieter Nadolski: Interview des Monats Oktober mit Hans-Joachim Böttcher. In: Jahrbuch 2015 Landkreis Nordsachsen. Tauchaer Verlag, 2016, S. 173–177.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-Joachim Böttcher – Interview mit dem Autor und Denkmalschützer
  2. Nico Fliegner: Gellert-Preis geht an Hans-Joachim Böttcher aus Bad Düben. In: Leipziger Volkszeitung. 2. Oktober 2015.