Hartmut Klotzbücher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hartmut „Haggi“ Klotzbücher (* 26. September 1961) ist ein deutscher Comicautor.

Klotzbücher wurde auf der Schwäbischen Alb geboren. Er studierte zunächst Wirtschaftsingenieurwesen. Im Jahr 1985 begann er, in Fanzines Comics zu veröffentlichen, zuerst in PLOP.[1] 1986 gründete er sein eigenes Fanzine Au weia.[2] Im Zwerchfell Verlag wurden Anfang der 1990er-Jahre Klotzbüchers Comics erstmals professionell verlegt. Seit 1998 erscheinen regelmäßig Abenteuer-fom-Hartmut-Comics [sic!], die alltäglichen und phantastischen Erlebnisse eines durchschnittlichen kleinen Jungen. Charakteristisch für die Hartmut-Comics ist der Strichmännchen-Stil und die kindlich anmutende, falsche Orthografie. Klotzbücher übernahm zudem Textbearbeitungen und Lettering für diverse Comic-Verlage.

Hartmut Klotzbücher lebt in Wingst.

Comicographie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Lösung von Kringeln (Zwerchfell Verlag, 1991)
  • Ferdi fällt aus der Rolle (Zwerchfell Verlag, 1994)
  • Die Abenteuer vom Lieben Gott (Lappan, 1996)
  • Di Abenteuer fom Hartmut (Heinzelmännchen Verlag, 1998)
  • Der Hartmut fert um di Welt (Moga Mobo, 1999)
  • Der Hartmut weis bescheit (Carlsen Verlag, 2000)
  • Der Hartmut hatt si alle! (Carlsen Verlag, 2000)
  • Der Hartmut in Gefar! (Carlsen Verlag, 2001)
  • Für ein paar Kringel mehr (Zwerchfell Verlag, 2001)
  • Der Hartmut erklert euch di Welt (Carlsen Verlag, 2002)
  • Der Hartmut reißt durch di Zeit (Carlsen Verlag, 2002)
  • Der Hartmut ruhft Bretselburg (Carlsen Verlag, 2003)
  • Der Hartmut jahgt di Haggimon Z (Carlsen Verlag, 2003)
  • Der Hartmut in Baiern (Carlsen Verlag, 2004)
  • Zaubärhafte Geburtstagsgrüße (Carlsen Verlag, 2005)
  • Der Hartmut kennd sich auß (Gringo Comics, 2008)
  • Früling, Sommer, Herpst unt Hartmut (Gringo Comics, 2008)
  • Die Abenteuer vom Lieben Gott, Band 2 (Gringo Comics, 2010)
  • Der Hartmut finndet den Supperstahr (Gringo Comics, 2010)
  • Der Hartmut hat euch alle lihb (Gringo Comics, 2010)
  • Der Hartmut kommt, siet unt sigt! (Gringo Comics, 2011)
  • Der Hartmut hilft dehm Weinachtzmann (Gringo Comics, 2011)
  • Der Hartmut macht, was iem gefellt (Gringo Comics, 2012)
  • Der Hartmut gugt in di Sterne (Gringo Comics, 2013)
  • Dem Hartmut fellt immer was 1! (Gringo Comics, 2014)
  • Di allererßten Abenteuer fom Hartmut - Sammelbant 1 (Gringo Comics, 2015)
  • Der Hartmut erohbert Amehricka (Gringo Comics, 2016)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.fanzine-index.de/fanzine_detail.php?fanzine_id=77&PHPSESSID=11bcdc5d054eb669a2aeb0548b688798
  2. http://www.carlsen.de/web/comic/person?id=30144