Helmut Angermeyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helmut Angermeyer (* 7. Februar 1912; † 1992) war ein deutscher Theologe und von 1967 bis 1978 Professor für Praktische Theologie an der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau.

Von 1971 bis 1973 war er zugleich Rektor der Hochschule.

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die evangelische Unterweisung an höheren Schulen. Grundlegung und Methode (Hilfsbücher für den kirchlichen Unterricht, Nr. 11), München 1957, 238 S.
  • Didaktik und Methodik der Evangelischen Unterweisung, besonders an Volks- und Realschulen, 2., ergänzte Auflage 1967 (Nachdruck der 2. Aufl. 1966), München 1967, 201 S. (Hilfsbücher für den kirchlichen Unterricht, Nr. 13)
  • Die Begegnung mit Sterben und Tod in der Literatur der Gegenwart, in: Der Tod – ungelöstes Rätsel oder überwundener Feind? Eine Ringvorlesung der Augustana-Hochschule Neuendettelsau. Im Auftrag des Dozentenkollegiums hrsg. von August Strobel, Stuttgart 1974, S. 9–23.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bibliographie Helmut Angermeyer, in: Religionsunterricht als religionspädagogische Herausforderung. Festschrift für Helmut Angermeyer zum 70. Geburtstag am 7.2.1982. Hrsg. von Rainer Lachmann (Religionspädagogik heute, Bd. 9), Aachen 1982, S. 155–163.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]