Henry Onyekuru

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Henry Onyekuru
Personalia
Name Henry Chukwuemeka Onyekuru
Geburtstag 5. Juni 1997
Geburtsort OnitshaNigeria
Größe 175 cm
Position Außenstürmer (links)
Junioren
Jahre Station
2010–2015 Aspire Academy
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 KAS Eupen 57 (28)
2017–2019 FC Everton 0 0(0)
2017–2018 → RSC Anderlecht (Leihe) 19 0(9)
2018–2019 → Galatasaray Istanbul (Leihe) 31 (14)
2019– AS Monaco 8 0(0)
2020 → Galatasaray Istanbul (Leihe) 10 0(1)
2021 → Galatasaray Istanbul (Leihe) 14 0(5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017– Nigeria 12 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2020/21

2 Stand: 27. März 2021

Henry Chukwuemeka Onyekuru (* 5. Juni 1997 in Onitsha) ist ein nigerianischer Fußballspieler. Seit 2019 steht Onyekuru bei AS Monaco unter Vertrag.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Onyekuru begann mit dem Fußball in der Aspire Academy. Dort wurde ihm neben der fußballerischen auch eine schulische Ausbildung ermöglicht. Nach fünf Jahren in der Akademie gelang ihm der Wechsel nach Europa zum belgischen Verein KAS Eupen. Die Aspire Academy und KAS Eupen haben eine Partnerschaft, wodurch sein Transfer möglich wurde. In seiner ersten Saison für Eupen kam Onyekuru zu 19 Ligaeinsätzen und erzielte sechs Tore. In der Folgesaison waren es 38 Ligaspiele und 22 Tore. Mit dieser Anzahl an Toren wurde der Nigerianer gemeinsam mit Łukasz Teodorczyk vom RSC Anderlecht Torschützenkönig der Saison 2016/17.

Vor der Saison 2017/18 verpflichtete ihn der FC Everton für ein Ablöse in Höhe von 7 Millionen Pfund und wurde unmittelbar an RSC Anderlecht verliehen.[1] In Anderlecht spielte Onyekuru 19 Ligaspiele und traf neun Mal das Tor. Im Sommer 2018 ging Onyekuru auf Leihbasis zu Galatasaray Istanbul.[2] Mit Galatasaray gewann Onyekuru die türkische Meisterschaft und wurde zudem Pokalsieger. In 31 Ligaspielen erzielte der Flügelspieler 14 Tore.

Im Sommer 2019 wechselte Onyekuru dann zum französischen Erstligisten AS Monaco. In der Hinrunde der Saison 2019/20 kam Onyekuru zu vier Einsätzen in der französischen Liga. Im Januar 2020 wurde der Flügelspieler zum zweiten Mal an Galatasaray Istanbul ausgeliehen. Die Gelb-Roten bezahlten eine Leihgebühr von 750.000 Euro.[3] Nach sechs Monaten kehrte er dann zu den Franzosen zurück. Am 25. Januar 2021 wurde Onyekuru zum dritten Mal von Galatasaray Istanbul ausgeliehen. Der türkische Klub hatte bis zum 11. Juni 2021 eine Kaufoption in Höhe von 4,35 Millionen Euro.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt für Nigeria gab Henry Onyekuru am 1. Juni 2017 im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegen Togo.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KAS Eupen
Galatasaray Istanbul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. bbb.com: Henry Onyekuru: Everton sign Nigeria striker and loan him to Anderlecht, abgerufen am 9. Juli 2018.
  2. galatasaray.org: Onyekuru Galatasaray'da, abgerufen am 12. Juli 2018.
  3. galatasaray.org: Henry Onyekuru yeniden Galatasaray'da, abgerufen am 5. Januar 2020.
  4. galatasaray.org: Henry Onyekuru Galatasaray'da, abgerufen am 25. Januar 2021.