Hermillon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hermillon
Hermillon (Frankreich)
Hermillon
Gemeinde La Tour-en-Maurienne
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Saint-Jean-de-Maurienne
Koordinaten 45° 18′ N, 6° 22′ OKoordinaten: 45° 18′ N, 6° 22′ O
Postleitzahl 73300
Ehemaliger INSEE-Code 73135
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée
Website http://hermillon.net/

Ehemaliges Rathaus (Mairie) von Hermillon

Hermillon ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde La Tour-en-Maurienne mit 576 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Die Gemeinde Hermillon wurde am 1. Januar 2019 mit Pontamafrey-Montpascal und Le Châtel zur Commune nouvelle La Tour-en-Maurienne zusammengeschlossen. Die Gemeinde gehörte zum Arrondissement Saint-Jean-de-Maurienne und zum Kanton Saint-Jean-de-Maurienne. Die Nachbargemeinden waren Le Châtel im Norden, Saint-Jean-de-Belleville im Nordosten, Saint-Martin-de-Belleville im Osten und Nordosten, Saint-Julien-Mont-Denis im Osten und Südosten, Saint-Jean-de-Maurienne im Westen und Südwesten sowie Pontamafrey-Montpascal im Nordwesten.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermillon liegt etwa 50 Kilometer ostnordöstlich von Chambéry am Fluss Arc.

Am Westrand der Commune déléguée verläuft die Autoroute A43.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 638 702 591 583 505 520 530 541
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche
  • Kapelle Montandré aus dem 13. Jahrhundert
  • Wasserfall von Hermillon
  • Turm Clusaz, Reste eines alten Donjon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hermillon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien