Heuvelland (Süd-Limburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heuvelland Zuid-Limburg
(Südlimburgisches Hügelland)
Reliefkarte von Südlimburg, Niederlande

Reliefkarte von Südlimburg, Niederlande

Höchster Gipfel Vaalserberg (322,7 m ü. NHN)
Lage Provinz Limburg, Niederlande
Teil von Ardennen, Eifel,
Rheinisches Schiefergebirge
Koordinaten 50° 53′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 50° 53′ N, 5° 51′ O
Typ Mittelgebirge
Besonderheiten einzige Mittelgebirgsregion der Niederlande

f

f1

Das Heuvelland (niederländisch für Hügelland) bezeichnet die hügelige Landschaft im Südosten der Niederlande, in der die höchste Erhebung des Landes liegt. Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Gemeinde Heuvelland in West-Flandern. Um Verwechselungen zu vermeiden, wird auch von Limburgs Heuvelland gesprochen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Grenzen des Heuvellands sind nicht eindeutig festgelegt. Im engeren Sinne handelt es sich um die Region östlich der Autobahn A2, südlich der A79 und südwestlich der A76. Gewöhnlich ist aber mit Heuvelland der ländliche Teil der Provinz Limburg südlich von Sittard gemeint.

Das Heuvelland wird durch die Ausläufer der Eifel im Osten und der Ardennen im Süden gebildet. Der höchste Berg und gleichzeitig die höchste Erhebung der Niederlande ist der Vaalserberg. Im Heuvelland liegen auch der berühmte Cauberg in Valkenburg aan de Geul, der Sint Pietersberg und zwei künstliche Hügel, der 239,3 m ü. NHN hohe Wilhelminaberg in Landgraaf und der 170,8 m ü. NHN hohe D'n Observant bei Maastricht. Das höchstgelegene Dorf der Niederlande Vijlen (200 m ü. NHN) befindet sich ebenfalls im Heuvelland.

Die natürliche Landschaft im Heuvelland ist durch Wälder, Moore, Felder, Wiesen und Obstgärten geprägt.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Heuvelland ist im Jahr 2005 von der niederländischen Regierung als Nationaal Landschap aufgenommen worden. Zahlreiche Kirchen, Schlösser, Bauernhöfe und Mühlen stehen unter Denkmalschutz. Typisch für Limburg sind auch die Wegkreuze und Kapellen am Wegesrand, welche sich entlang vieler Straßen befinden.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Tourismus sind vor allem Maastricht und Valkenburg bedeutend. In der gesamten Region gibt es zahlreiche Hotels, Pensionen, Ferienanlagen, und Campingplätze.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panorama vom Heuvelland zwischen Schin op Geul und Valkenburg aan de Geul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Heuvelland (Limburg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien