Hrvatska stranka prava dr. Ante Starčević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Hrvatska stranka prava dr. Ante Starčević
Partei­vorsitzender Ivan Tepeš
Gründung 2009
Haupt­sitz Zagreb
Aus­richtung Nationalismus, Konservatismus
Farbe(n) Blau, Grau
Parlamentssitze
1/151
Europaabgeordnete
0/12
Website hsp-ante-starcevic.hr

Hrvatska stranka prava dr. Ante Starčević (HSP-AS, Kroatische Partei des Rechts Dr. Ante Starčević) ist eine nationalkonservative Partei in Kroatien. Gegründet wurde sie 2009 als Abspaltung der Hrvatska stranka prava durch eine Gruppe um Ruža Tomašić. Sie ist nach dem kroatischen Politiker, Publizisten und Autor Ante Starčević (1823–1896) benannt.

Wahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Parlamentswahl 2011 trat die Partei gemeinsam mit der rechtsextremen Hrvatska čista stranka prava (Kroatische reine Partei des Rechts) an. Auf die gemeinsame Liste entfielen 2,8 % der Stimmen und Tomašić zog in den Sabor ein.

2012 beschloss die Partei eine enge Zusammenarbeit mit der damals größten Oppositionspartei Hrvatska demokratska zajednica (HDZ, Kroatische Demokratische Union). Bei der Europawahl in Kroatien 2013 trat die Tomašić auf der gemeinsamen Liste mit der HDZ und dem Blok umirovljenici zajedno an und wurde durch Vorzugsstimmen ins Europaparlament gewählt.