Hugo Mallo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hugo Mallo
XXIII Memorial Quinocho (RC Celta vs Mainz 05) - 28 (cropped).jpg
Hugo Mallo (2018)
Personalia
Name Hugo Mallo Novegil
Geburtstag 22. Juni 1991
Geburtsort Marín, PontevedraSpanien
Größe 173 cm
Position Außenverteidiger (rechts)
Junioren
Jahre Station
EF Porvir
FC Pontevedra
1999–2009 Celta Vigo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009– Celta Vigo 256 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010 Spanien U-19 3 (0)
2011 Spanien U-20 6 (0)
2011–2012 Spanien U-21 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 25. Februar 2015

Hugo Mallo Novegil (* 22. Juni 1991 in Marín) ist ein spanischer Fußballspieler, der seit 2009 für den spanischen Erstligisten Celta Vigo aufläuft. Er spielt hauptsächlich auf der Position des rechten Außenverteidigers.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Jugend spielte Mallo für die Mannschaften EF Porvir, FC Pontevedra und Celta Vigo.[1] Nach zehn Jahren in der Jugendabteilung von Celta Vigo stieg er zur Saison 2009/10 in die erste Mannschaft, welche zu dieser Zeit in der Segunda División spielt, auf und dürfte sein Profidebüt am 29. August 2009 bei der 1:2-Niederlage am 1. Spieltag gegen CD Numancia geben.

In seiner zweiten Saison für Celta Vigo konnte Mallo beim 2:2-Unentschieden im 8. Saisonspiel gegen FC Villarreal B seine Tor-Premiere feiern, als er zur zwischenzeitlichen 1:2-Führung traf. In der darauffolgenden Saison kam er insgesamt auf 34 Spiele in der Liga und hatte damit einen Anteil an den Aufstieg in die Primera División als Tabellenzweiter. Sein Debüt in der Primera División gab er am 18. August 2012 bei der 0:1-Niederlage im ersten Saisonspiel gegen den FC Málaga. Sein 100. Ligaspiel für Celta Vigo absolvierte Mallo beim 1:1-Unentschieden im 14. Ligaspiel gegen Levante UD am 2. Dezember 2012. Bei der 0:4-Niederlage im Rückspiel der Copa del Ray am 9. Januar 2013 riss sich Mano ohne Einwirkung durch einen Gegenspieler das Kreuzband seines linken Knies und fiel für den Rest der Saison aus.[2]

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die spanischen Junioren-Nationalmannschaften absolvierte Mallo 12 Spiele. In der U-19-Nationalmannschaft spielte er drei Spiele, in der U-20 sechs Spiele und in der U-21 drei. Unter Trainer Julen Lopetegui debütierte Mallo für die U-20-Nationalmannschaft und für die U-21-Nationalmannschaft gab er am 1. September 2011 unter Luis Milla sein Debüt beim 7:2-Erfolg gegen Georgien.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vecinos en Marín, laterales en Vigo auf farodevigo.es, abgerufen am 25. Februar 2015
  2. Hugo Mallo, seis meses de baja auf marca.com, 10. Januar 2013, abgerufen am 25. Februar 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]