Hysen Zmijani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hysen Zmijani
Personalia
Geburtstag 29. April 1963
Geburtsort ShkodraAlbanien
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1982–1991 KS Vllaznia Shkodra
1991–1994 Gazélec FCO Ajaccio
1994–1995 Al-Nasr
1995–1996 FC St. Pauli 7 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1984–1995 Albanien 36 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Hysen Zmijani (* 29. April 1963 in Shkodra) ist ein ehemaliger albanischer Fußballspieler, der hauptsächlich bei Vllaznia Shkodra aktiv war.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren 1963 in Shkodra, begann Zmijani seine Laufbahn 1982 beim dortigen Verein bei KS Vllaznia. Er sollte neun Jahre lang für diesen Klub spielen, mit dem er je ein Mal die nationale Meisterschaft und den nationalen Pokal gewann.
Kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wechselte Zmijani ins Ausland: Ab 1991 folgten für ihn drei Jahre bei Gazélec Ajaccio in der zweiten und dritten Liga Frankreichs. Danach spielte er je ein Jahr in Saudi-Arabien bei Al-Nasr und in Deutschland beim FC St. Pauli, ehe er seine Laufbahn beendete. Mit Al-Nasr gewann er die saudische Meisterschaft.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die albanische Nationalmannschaft bestritt Zmijani 36 Spiele und erzielte zwei dabei Tore.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]