IR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

IR steht als Abkürzung für:

  • Impulse Response, siehe Impulsantwort
  • Industrieroboter (auch: Industrieller Manipulator), eine universelle, programmierbare Maschine zur Handhabung, Montage oder Bearbeitung von Werkstücken
  • Information Retrieval (auch: Informationsrückgewinnung), computergestützte Suche nach bestehenden Daten
  • Infrarot, Frequenzbereich unterhalb des sichtbaren Lichts, siehe Infrarotstrahlung
  • Ingénieur (französisch oder niederländisch), siehe Ingenieur
  • Insulinrezeptor, ein Membranprotein
  • International Rectifier, US-amerikanischer Halbleiterhersteller
  • Interne Revision (auch: Innenrevision), eine vom Tagesgeschäft unabhängige Prüfungs- und Beratungsaktivität in einer Organisation
  • Interregio, eine Zuggattung
  • Investor Relations (deutsch: Finanzkommunikation), ein Aufgabenfeld der Öffentlichkeitsarbeit
  • Iran, nach ISO 3166, außerdem dessen internationales Kraftfahrzeugkennzeichen
  • Iran Air, iranische Fluggesellschaft (IATA-Code)
  • Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland, ein islamischer Dachverband in Deutschland
  • Isoprene Rubber, Isopren-Kautschuk, die künstliche produzierte Variante des Naturkautschuks, siehe Polyisopren


Ir steht als Abkürzung für:


i. R. steht als Abkürzung für:

  • im Ruhestand, meistens der Berufsbezeichnung nachgestellt


.ir steht als Abkürzung für:

  • .ir, länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Irans
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.