In Hearts Wake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In Hearts Wake
In Hearts Wake spielen in New York City, 2017.
In Hearts Wake spielen in New York City, 2017.
Allgemeine Informationen
Herkunft Byron Bay, Australien
Genre(s) Melodic Hardcore, Metalcore, Post-Hardcore
Gründung 2006
Website www.inheartswake.com
Gründungsmitglieder
Jake Taylor
Eaven Dall
Ben Nairne
Kyle Erich
Caleb Burton (2006–2015)
Aktuelle Besetzung
Jake Taylor
Eaven Dall
Ben Nairne
Kyle Erich
Conor Ward (seit 2015)
Ehemalige Mitglieder
Caleb Burton (2006–2015)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Divination
  AU 27 16.09.2012 (1 Wo.)
Earthwalker
  AU 5 12.05.2014 (3 Wo.)
Skydancer
  AU 2 17.05.2015 (5 Wo.)
Ark
  AU 3 11.06.2017 (2 Wo.)
Kaliyuga
  AU 3 17.08.2020 (2 Wo.)

In Hearts Wake ist eine 2006 gegründete Melodic-Hardcore-/Metalcore-Band aus Byron Bay in Australien, die derzeit bei UNFD unter Vertrag steht.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Hearts Wake wurde 2006 in Byron Bay gegründet und besteht aus Jake Taylor (Gesang), Ben Nairne (E-Gitarre), Eaven Dall (E-Gitarre), Kyle Erich (E-Bass) und Caleb Burton (Schlagzeug).

Die Debüt-EP der Gruppe, die Into the Storm heißt, wurde 2007 in Eigenregie veröffentlicht. Auch das Debütalbum The Gateway, das ein Jahr später erschien, wurde aus eigener Tasche finanziert.[2] Im Juni 2010 befand sich die Gruppe mit Dan Brown im Studio, um eine Split-EP mit der Progressive-Metal-Band The Bride aus einem Vorort Sydneys aufzunehmen. Diese erschien Ende 2010 über New Justice Records.[3]

Im Juli 2012 unterschrieb die Gruppe ihren ersten professionellen Plattenvertrag bei UNFD. Das Labeldebütalbum Divination, welches in den Vereinigten Staaten von Josh Schroeder in den Random Awesome Studios aufgenommen wurde, erschien am 31. August 2012.[4] Die Gruppe tourte zwischen dem 30. August und dem 8. September 2012 gemeinsam mit Like Moths to Flames und Hand of Mercy als Support auf der Homebound-Tour von Dream On, Dreamer durch Australien.[5] Das Album stieg auf Platz 27 in den heimischen Charts ein.[1] Es folgten nach der Homebound-Tour vier Shows Ende September als Vorband für Enter Shikari.[6]

Ende März 2013 spielte die Gruppe vier Konzerte in Neuseeland.[7] Im Juni tourte die Gruppe als Headliner erneut durch Australien. Als Vorgruppen traten Counterparts, The Storm Picturesque und Stories auf.[8] Im September folgte die erste Europatournee mit Landscapes als Vorband für The Amity Affliction. Die Brothers-in-Arms-Tour führte durch Belgien, Deutschland, das Vereinigte Königreich, Frankreich und Österreich.[9] Auch auf der Australien-Tour von The Amity Affliction spielte In Hearts Wake als Vorband, gemeinsam mit Chelsea Grin und Stick to Your Guns.[10]

Im März 2014 war die Band erstmals auf dem Soundwave Festival zu sehen.[11] Zuvor absolvierte die Gruppe im Januar und Februar 2014 eine Headliner-Tournee durch Australien. Als Vorgruppen traten Hand of Mercy und Hellions auf. Die Tour hieß Skydancer-Tour und sollte sowohl als Werbung für die gleichnamige Single als auch für ihr Skydancer-Projekt dienen.[12][13]

Am 2. Mai 2014 wurde das zweite Album der Band, welches Earthwalker heißt, weltweit über UNFD veröffentlicht. Vom 4. bis 15. Juni 2014 fand die Earthwalker Australia Tour statt, um das Album in Australien zu bewerben. Begleitet wurde die Band von Dream On, Dreamer, Being as an Ocean, Endless Heights und Sierra.[14] Anfang März 2015 wurde das dritte Studioalbum der Band für den Mai 2015 angekündigt. Dieses heißt Skydancer und soll das Konzept, das die Gruppe bei dem Vorgängeralbum begonnen hatte, fortsetzen. Die Gruppe habe das Album zeitgleich mit Earthwalker aufgenommen.[15]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Into the Storm (Eigenproduktion)

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: The Gateway (Eigenproduktion)
  • 2012: Divination (UNFD)
  • 2014: Earthwalker (UNFD)
  • 2015: Skydancer (UNFD)
  • 2017: Ark (UNFD, Rise Records)
  • 2020: Kaliyuga (UNFD, Rise Records)

Split-CDs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartverfolgung: AU
  2. Triple J: In Hearts Wake: Biography
  3. Nick Lalak: The AU Review: THE BRIDE AND IN HEARTS WAKE ANNOUNCE THE SPLIT EP
  4. Coops: Chucking a Mosh: UNFD Signs In Hearts Wake and Releases Debut Album
  5. Bomber: Bombshell Zine: Video Clip – In Hearts Wake – ‘Traveller (The Fool)’ (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bombshellzine.com
  6. Alex Wilson: The Music: IN HEARTS WAKE SCORE ENTER SHIKARI SUPPORT
  7. The Blackout Agency: In Hearts Wake – 2013 New Zealand Tour (Memento des Originals vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.theblackoutagency.com
  8. Mike Hohnen: Music Feeds: In Hearts Wake Announce Australian Tour, June 2013
  9. Dark Lord: Stormbringer.at: THE AMITY AFFLICTION, LANDSCAPES, IN HEARTS WAKE - Europa Tour Dates inkl. Wien Konzert!
  10. Mike Hohnen: Music Feeds: The Amity Affliction Announce ‘Brothers In Arms’ Australian Tour With Chelsea Grin & Stick To Your Guns
  11. Anwar Rizk: Metal Obsession: News : Soundwave Festival 2014 second announcement revealed
  12. Greg Moskovitch: Music Feeds: In Hearts Wake Announce ‘Skydancer’ Regional Tour With Hand Of Mercy & Hellions
  13. Mike Hohnen: Music Feeds: In Hearts Wake Launch ‘The Skydancer Project’ In The Name Of Charity
  14. Greg Moskovitch: The Music: In Hearts Wake ‘Earthwalker’ National Tour Announced
  15. Tom Williams: Music Feeds: In Hearts Wake Announce New Album ‘Skydancer’

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]