Ingward Ullrich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ingward Ullrich

Ingward Ullrich (* 1931) ist ein deutscher Forstmann und Esperantist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er studierte Forstwissenschaften an der Forstlichen Fakultät Eberswalde der Humboldt-Universität Berlin. Er war mehr als 25 Jahre in Weimar beim Forsteinrichtungsamt Thüringen tätig. Zuletzt, bis zum Eintritt in den Ruhestand 1992, war er Dezernent für Waldbau und Waldschutz in der Landesforstdirektion Thüringen.

Er wurde 1967 Esperantist. Seit 1981 arbeitet er vorwiegend über forstterminologische Fragen in Esperanto. Er ist aktiver Mitarbeiter des multilingualen Forstfachwörterbuches Lexicon silvestre und Leiter der Terminologischen Kommission von IFRE (Internationaler Kreis Esperantosprechender Forstleute). Eine Reihe esperanto-sprachlicher forstlicher Fachartikel und Übersetzungen forstlicher Fachartikel und andere Veröffentlichungen stammen aus seiner Feder.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kelkaj pensoj pri nia terminologia laboro. (Einige Gedanken über unsere terminologische Arbeit.) Forstista Informilo 3/1983 [1], Eberswalde
  • Ekspertizo pri la forsta kaj ĉasa fakvortaro de d-ro Ernst Kleemann, Wiesbaden. Forstista Informilo 7/1984 [2], Eberswalde
  • Esperanto-terminoj por la forstscienco. (Espranto-Termini für die Forstwissen-schaft.) Bulgara Esperantisto (BE), 10/1986. p. 14, Sofio. Mitautoren: Simon, K.-H; Marinov, B. D.
  • Pri kelkaj spertoj, akiritaj dum la ellaborado de Esperanto-terminoj por la forstscienco. (Über einige bei der Erarbeitung von forstwissenschaftlichen Esperanto-Termini gewonnen Erfahrungen.) Forstista Informilo 14/1986 [3], Eberswalde. Mitautoren: Simon, K.-H.; Marinov, B. D.
  • Pri la tekstprilaborado kaj komunikado dum la preparo de multlingva forstfaka vortaro. (Zur Textbearbeitung und Kommunikation bei der Vorbereitung eines multilingualen Forstfachwörterbuches.) Forstista Informilo 20/1989 [4], Eberswalde. Mitautoren: Simon, K.-H., Steinert, U.
  • Grundsätzliche Erneuerung in allen Bereichen der Forstwirtschaft ist notwendig. FORSTWIRTSCHAFT, 4/1990, Berlin. p. 102 – 103. Mitautor: Hoffmann, J.
  • Vorschlag zur Klassifizierung von Termini auf dem Gebiet des Forstwesens. Beitrag f.d. Forstwirtschaft, 24(1990)3, p. 146 – 147. Mitautoren: Simon, K.-H., Pluquet, E.
  • Wald im Grenzstreifen zwischen Eisfeld und Mellrichstadt. AFZ, 6/1991, p. 282–283, Stuttgart
  • Burgen und Wald im südthüringisch-fränkischen Keuperland. AFZ, 6/1991, p. 316 – 318, Stuttgart. Mitautor: Hoffmann, J.
  • Ĉefaj principoj por la determino de esperantaj forst-terminoj ĝenerale kaj simpligita terminofarado ĉe substantivaj terminoj speciale. (Hauptprinzipien für die Bestimmung forstlicher Termini in Esperanto im Allgemeinen und verein-fachte Terminusbildung bei substantivischen Termini im Besonderen.) Forstista Informilo 26/1992, Eberswalde
  • La dimensio de novspecaj arbardifektoj en Turingio. (Das Ausmaß neuartiger Waldschäden in Thüringen). Forstista Informilo, 28/1993, Eberswalde.
  • Ein mehrsprachiges Forstwörterbuch für die Forstwirtschaft. AFZ 8/1993, p.414, Stuttgart. Mitautor: Simon, Karl-Hermann
  • Hauptprinzipien für die Auswahl forstlicher Termini in Esperanto und der Aspekt der freien Wortbildung bei zusammengesetzten substantivischen Termini. Forstista Informilo 32/1995, Eberswalde.
  • Portmann, Doug: La mezurvortoj en la faklingvo de Esperanto: Kiel forigi la »ec«-malsanon. Resumo por la laboro de la Terminologia Komisiono de IFRE (TKI). Forstista Informilo 35/1997, Eberswalde
  • Propono por la skriba formo de esperantlingvaj plantonomoj, speciale de arboj kaj arbedoj. (Vorschlag zur Schreibweise esperantosprachigiger Pflanzennamen, speziell von Bäumen und Sträuchern.) Forstista Informilo 38/1998, Eberswalde
  • Musikdirektor Adolf Geuther zum Gedenken. (Zum 50. Sterbetag des Hildburg-häuser Ehrenbürgers). Südthüringer Rundschau Nr. 40, Jahrg. 8/1998, p. 12-13
  • „Lexicon silvestre“. Leksikono kaj Vortaro kun Novaj Spertoj. (“L. s.” Ein Lexikon und Wörterbuch mit neuen Erfahrungen.) Scienca Revuo, 49 (1998)(1), p. 11 – 17, Internacia Scienca Asocio Esperantista (ISAE)
  • Prinzipien des multilingualen Forstwörterbuches “Lexicon silvestre” mit Tabellen. Interlinguistische Informationen, Mitteilungsblatt der Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL), Beiheft 5/1999, p. 40 – 51 und Beiheft 10/2003, p. 110 – 131. Mitautor: Simon, Karl-Hermann
  • Nomaro de la forsta ligneca Flaǔro de Eǔropo: (Scienc-latina/Esperanta/Germana) Band 100 von Lexicon silvestre, Hrsg.: Karl-Hermann Simon, Verlag Förderverein "Lexicon silvestre" e.V., 2000, ISBN 3-931262-45-6 [5]
  • Spertoj sur la vojo al terminologia prilaborado de la forstfaka lingvo. Scienca Revuo, 51 (2000)(2), ISAE. Mitautor: Simon, K-H
  • Erfahrungen bei der terminologischen Bearbeitung der forstlichen Fachsprache. (Erweiterte vorherige Publikation in Deutsch) Mitteilungsblatt der GIL, Beiheft 6/2001, p.146 – 157. Mitautor: Simon, Karl-Hermann
  • Carl Maria von Weber. Eine Lebensskizze. kleines universum, Herausgeber: Stadtmuseum Hildburghausen, 1/2001, p. 76-99, Offizin Hildburghausen
  • Erfahrungen mit Normtermini in Esperanto (Bericht der Terminologischen Kommission von IFRE /TKI/). Deutsch und Esperanto. Forstista Informilo 44/2001 [6], Eberswalde. Mitautoren: Marinov, Boris Dimitrov; Simon, Karl-Hermann
  • Hildburghäuser Musiker. Ein Beitrag zur Musikgeschichte der Stadt Hilburg-hausen. Schriften zur Geschichte der Stadt Hildburghausen, Bd. 4., Frankenschwelle KG Hildburghausen 2003, 419 p., 119 Abb.
  • Georg Friedrich Händel und Hugo Riemann – zwei musikalische Genies. (Zum 250. Todestag von G. F. Händel und 160. Geburtstag und gleichzeitig 90. Todestag des berühmten Musikwissenschaftlers Hugo Riemann). FREIES WORT, Unabhängige Thüringer Tageszeitung, 16.. April 2009 (Teil I, p. 18) und 23. April 2009 (Teil II, p. 18)
  • Nomenklatur der forstlichen Gehölzflora Europas: (Scienc-latina - Esperanta - Germana - Angla - Franca) 3. Auflage, Hrsg.: Stefan Panka, Verlag Förderverein "Lexicon silvestre" e.V., 2009, ISBN 978-3-931262-67-9 [7]
  • Die Zaubergeige und andere Märchen. p. 144, Verlag Steffen Fischer Werbeservice & Notensatz, Hildburghausen, 2010

Kompositionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Südthüringer Heimat. Lied für vierstimmigen Männerchor / vierstimmigen gemischten Chor. (1992). Uraufführung Männerchor: 21. November 2009 in Eisfeld. Werbeservice & Notensatz S. Fischer, Hildburghausen, 2008
  • Concertino für Trompete und Streichorchester. (1995). Uraufführung: 30. April 2005 in Hildburghausen. MEC, 2005
  • Vaterunser für vierstimmig gemischten Chor und Orchester. (1996). Werbeservice & Notensatz S. Fischer, Hildburghausen, 2008
  • Trauermusik für Orchester und Stimme. (1998). (Für meinen geliebten und unvergessenen Sohn Dietmar). Werbeservice & Notensatz S. Fischer, Hildburghausen, 2008
  • Epitaph für Jesus, für Soloviola und Streichorchester. (2001). MEC, 2006
  • Sinfonietta für Kammerorchester. (2008). Werbeservice & Notensatz S. Fischer, Hildburghausen, 2008
  • Wiegenlied für Sopran und Klavier. (2009). (Für meinen Enkel Damian Piotr). Werbeservice & Notensatz S. Fischer, Hildburghausen, 2009

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.lexicon-silvestre.de/ls_finformilo/Fi03eo.pdf
  2. http://www.lexicon-silvestre.de/ls_finformilo/Fi07eo.pdf
  3. http://www.lexicon-silvestre.de/ls_finformilo/Fi14eo.pdf
  4. http://www.lexicon-silvestre.de/ls_finformilo/FI20de.pdf
  5. http://www.interlinguistik-gil.de/beihefte.html
  6. http://www.lexicon-silvestre.de/ls_finformilo/FI44de.pdf
  7. http://www.lexicon-silvestre.de/ls_finformilo/Fi_58de.pdf