Außenministerium (Irland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Irisches Außenministerium)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iveagh House, Sitz des irischen Außenministeriums

An Roinn Gnóthaí Eachtracha agus Trádála (irisch) oder Department of Foreign Affairs and Trade (englisch) ist eines der Ressorts der Irischen Regierung und somit das Außenministerium Irlands. Seit 2011 ist es nicht nur für die Beziehungen zwischen der Republik Irland und anderen Staaten und für die Vertretung der Interessen Irlands in der Europäischen Union, sondern auch für den Außenhandel und die Entwicklungshöfe des Landes. Geleitet wird es vom Außenminister, dem zwei Staatsminister unterstehen. Das Amt des Außenministers ist traditionell eines der angesehensten in der irischen Regierung.

Das Ministerium hat seinen Sitz am Park St. Stephen’s Green am Rande des Zentrums der Hauptstadt Dublin. Außenminister ist derzeit Micheál Martin von der konservativen Partei Fianna Fáil; die Staatsminister sind Peter Power (zuständig für Entwicklungshilfe) und Dick Roche (Europaangelegenheiten).

Liste der irischen Außenminister[Bearbeiten]

53.336511-6.25938Koordinaten: 53° 20′ 11,4″ N, 6° 15′ 33,8″ W