Jörg F. Nowack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jörg F. Nowack

Jörg F. Nowack (* 21. April 1963 in Nebra) ist ein deutscher Schriftsteller und Lektor. Er wohnt und arbeitet als Mediendesigner, Lektor sowie Buchautor in Rudolstadt (Thüringen) und schreibt erfolgreich Kinderbücher und Romane.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jörg F. Nowack kam in Nebra zur Welt. Er ist gelernter Eisenbahner, Staatswissenschaftler sowie IHK-geprüfter Mediengestalter und arbeitet neben seiner Tätigkeit als freiberuflicher Lektor als Autor in Rudolstadt (Thüringen). Nowack besitzt umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit der Typographie sowie bei der Gestaltung von Texten, Büchern und Buchumschlägen.

Einen großen Teil seiner Kindheit verbrachte er in einer Buchhandlung wo seine Liebe zu den Büchern und zur Literatur geweckt wurde. Nowack schrieb schon immer sehr gern. Das begann noch in seiner Schulzeit, wo ihm bereits früh signalisiert wurde, dass seine Texte sich von denen anderer Schüler seines Alters unterschieden.

Schon früh schrieb er kleine Geschichten, Gedichte und Fragmente, die aber nie zur Veröffentlichung gedacht waren. Nach etlichen Jahren des beruflichen Werdeganges fand Nowack seine endgültige Bestimmung: die berufliche Arbeit mit und an Texten.

Über seine Arbeit als Autor hinaus liegt ihm die Arbeit mit Kindern und für Kinder besonders am Herzen. Nowack veröffentlicht seit einiger Zeit Ferienreisegeschichten für Familien mit Kindern (''Lilly und Nikolas''). Außerdem veröffentlicht Nowack die Buchreihe "Kinkerlitzchen für die Leselust". Diese richtet sich an die Menschen, die gern lesen und ihre Begeisterung für das Medium Buch an ihre Kinder und Enkel weitergeben möchten.

Im Februar 2018 wurde sein Buch "Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte" von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (AJuM) als Leseempfehlung für Grundschulen genannt.[1]

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1969 bis 1979 besuchte Nowack die Polytechnische Oberschule Nebra und machte seinen Abschluss in der 10. Klasse. Im Anschluss war er bis 1981 beim Reichsbahnamt Nordhausen und machte seinen Abschluss als Facharbeiter für Eisenbahntransporttechnik. In den Jahren 1981 und 1982 war er als Fahrdienstleiter bei der Deutschen Reichsbahn tätig. Von 1982 bis 1985 leistete er seinen Wehrdienst bei den bewaffneten Organen. Schließlich erfolgte von 1987 bis 1989 ein Studium des Staats und Rechts an einer Fachschule in Aschersleben; er machte seinen Abschluss als Staatswissenschaftler. Anschließend arbeitete er von 1989 bis 1994 als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 1994 schied er aus dem öffentlichen Dienst aus gesundheitlichen Gründen aus. Von 1998 bis 2000 erfolgte eine Umschulung zum Werbe- und Medienvorlagenhersteller mit IHK-Abschluss (Schriftsetzer am Computer). Im Anschluss daran folgte von 2000 bis 2004 die Weiterbildung zum Trainer in der Erwachsenenbildung mit IHK-Abschluss. In den Jahren 2004 und 2005 arbeitete er als selbstständiger Handelsvertreter für Bücher für den Coron-Verlag (Bertelsmann-Gruppe). Von 2005 bis 2008 folgte die Ausbildung in alternativmedizinischen Methoden an einer großen Heilpraktikerschule. Schließlich arbeitet er seit 2009 als freiberuflicher Lektor, Coach für Autoren sowie als Autor; es folgten mehrere eigene Veröffentlichungen.

Bibliographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kinkerlitzchen für die Leselust Band 1: Alfreds Geheimnis, BoD Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7357-9444-4
  • Kinkerlitzchen für die Leselust Band 2: Zwiebelfischs Abenteuer, BoD Norderstedt, 2014, ISBN 978-3-7357-7041-7
  • Jörg F. Nowack, Sabrina Pohle: Schatzsuche zwischen Saale und Unstrut - Lilly, Nikolas und die Himmelscheibe von Nebra, Biber & Butzemann Schöneichen 2015, ISBN 978-3-942428-67-5
  • Jörg F. Nowack, Sabrina Pohle (Illustration): Abenteuer zwischen Kyffhäuser und Westharz: Lilly und Nikolas auf den Spuren der ersten deutschen Herrscher, Biber & Butzemann Schöneichen 2016, ISBN 978-3-942428-98-9
  • Jörg F. Nowack, Sabrina Pohle (Illustration): Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte: Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren, Biber & Butzemann Schöneichen 2017, ISBN 978-3-95916-024-7
  • Berenike D. Schwarza: Tanzende Schmetterlinge in Rudolstadt, Wiesengrund Verlag Wiesenburg 2017, ISBN 978-3-944879-54-3
  • Kinderschutzbund Heilbrunn: Meine bunte Geschichtenwelt, epubli Berlin 2018, ISBN 978-3-7467-0718-1 (Beteiligung mit einer Geschichte)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anna Herrmann: Leseempfehlungen Grundschule. (PDF) Abgerufen am 12. März 2018.