Jacco Gardner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Cabinet of Curiosities
  NL 5 16.02.2013 (12 Wo.)
Hypnophobia
  NL 6 09.05.2015 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Jacco Gardner (* 9. April 1988 in Hoorn, Königreich der Niederlande) ist ein niederländischer Multi-Instrumentalist, dessen Musik starke Anklänge an die psychedelische Musik der 1960er Jahre zeigt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gardner studierte in Hilversum Musikproduktion. Er war Mitglied der Bands Lola Kite und The Skywalkers. Sein erstes Album Cabinet of Curiosities erschien 2013. Seine bisherigen Tourneen außerhalb der Niederlande, führten ihn nach Spanien, in die USA und nach Deutschland. Hier trat er 2013 im King Georg in Köln[2] und beim Appletree Garden Festival in Diepholz auf. Anfang 2014 trennte sich seine bisherige Band, sodass er sein zweites Album Hypnophobia mit neuer Begleitung einspielen musste.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jacco Gardner in den niederländischen Albumcharts
  2. Wiedergänger in FAZ vom 9. April 2013, Seite 30