Java Composite Application Platform Suite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
QS-Informatik

Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion! (+)
Begründung: Möchte gerne ein Artikel werden. --Kuebi [ · Δ] 17:26, 1. Apr. 2011 (CEST)

Java Composite Application Platform Suite (JCAPS) ist eine erweiterbare, standardisierte Software-Sammlung von Oracle, eingebunden in die Open ESB-Initiative. Sie kann eingesetzt werden, um eine Software-Infrastruktur zu entwickeln, wenn eine Serviceorientierte Architektur angestrebt wird.