Javi Fuego

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Javi Fuego
Audi quattro-Cup (11-07-2015) 26.JPG
Javi Fuego (2015)
Personalia
Name Javier Fuego Martínez
Geburtstag 4. Januar 1984
Geburtsort Pola de Siero, AsturienSpanien
Größe 181 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2001–2003 Sporting Gijón B
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2007 Sporting Gijón 114 (4)
2007–2008 UD Levante 24 (1)
2008–2010 Recreativo Huelva 67 (6)
2010–2013 Rayo Vallecano 104 (1)
2013–2016 FC Valencia 46 (3)
2016–2018 Espanyol Barcelona 48 (0)
2018– FC Villarreal 11 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 19. Mai 2018

Javier "Javi" Fuego Martínez (* 4. Januar 1984 in Pola de Serio, Asturien), ist ein spanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gebürtige Asturier Javi Fuego spielte fünf Jahre lang, von 2002 bis 2007 für seinen Heimatclub Sporting Gijón, nachdem er zuvor für dessen zweite Mannschaft im Mittelfeld eingesetzt wurde. In der Saison 2007/2008 war er für den Erstligisten UD Levante aktiv, den er jedoch nach dem Abstieg am Saisonende verließ.

Im August 2008 wechselte Javi Fuego zum spanischen Erstligisten Recreativo Huelva. Auch nach dem Abstieg 2009 blieb er dem Verein in der Segunda División erhalten. Im Sommer 2010 wechselte er zum Ligakonkurrenten Rayo Vallecano.

Zur Saison 2013/14 wechselte Fuego zum FC Valencia und erhielt dort einen Vertrag über zwei Jahre. 2016 schloss er sich Espanyol Barcelona an.

Im Januar 2018 wechselte er zum FC Villarreal.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die U-19, U-20, U-21 und U-22 Spaniens kommt Javi Fuego auf insgesamt 17 Einsätze.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Javi Fuego – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Welcome, Javi Fuego! villarrealcf.es, am 30. Januar 2018, abgerufen am 16. August 2018