Jinan (Südkorea)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jinan-gun
Koreanisches Alphabet: 진안군
Chinesische Schriftzeichen: 鎭安郡
Revidierte Romanisierung: Jinan-gun
McCune-Reischauer: Chinan-gun
Basisdaten
Provinz: Jeollabuk-do
Koordinaten: 35° 48′ N, 127° 26′ OKoordinaten: 35° 48′ N, 127° 26′ O
Fläche: 788,94 km²
Einwohner: 31.273
Bevölkerungsdichte: 40 Einwohner je km²
Gliederung: 1 eup, 10 myeon
Karte
Jinan-gun (Südkorea)
Jinan-gun
Jinan-gun
Jinan-gun auf der Karte von Südkorea.

Der Landkreis Jinan (kor. 진안군, Jinan-gun) befindet sich in der südkoreanischen Provinz Jeollabuk-do.

Lage des Landkreises in der Provinz Jeollabuk-do

Die Landschaft ist geprägt von besonderen Felsformationen und große Wäldern. Bekannte Berge sind der Unjangsan (1126 m), der Gubongsan (1002 m) und der Maisan. Im Landkreis befinden sich die Tempel Tapsa und Cheonhwangsa.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]