Joan Van Ark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joan Van Ark (2007)

Joan Van Ark (* 16. Juni 1943 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Van Ark wird hauptsächlich als Charakterdarstellerin besetzt und wurde durch die Serie Unter der Sonne Kaliforniens bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tochter eines Schriftsteller-Ehepaares, deren Familie aus Holland in die USA einwanderte, begann ihre Karriere als Schauspielerin am Theater. Für ihre Rolle in Molières Die Schule der Frauen wurde sie 1971 für einen Tony Award als beste Nebendarstellerin in einem Theaterstück nominiert.[1] 1978 wechselte sie vom Theater zum Fernsehen und übernahm die Hauptrolle der Valene „Val“ Clements Ewing in der Serie Unter der Sonne Kaliforniens, einem Ableger der erfolgreichen Seifenoper Dallas, in der sie die gleiche Rolle bereits verkörperte. Neben diversen Spielfilmen war sie auch in mehreren Folgen der Serien Quincy und Love Boat zu sehen. Joan Van Ark ist seit 1966 verheiratet und hat eine Tochter.

Joan Van Ark hatte mehrere Gastrollen in den Fernsehserien Bonanza (Folge Miss Laurie im Jahr 1968), Die Nanny, Cybill, Ein Hauch von Himmel und Mein Name ist Earl.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1972: Frogs
  • 1973: M*A*S*H (Fernsehserie)
  • 1974: Big Rose
  • 1975 Cannon Staffel 4 Folge 10
  • 1974–1977: Detektiv Rockford – Anruf genügt: Staffel 1, Folge 8: Der ehrenwerte Mr. Corell; Staffel 2, Folge 8: Ein Mord mit Hindernissen und Staffel 3, Episode 12: Bei Geld hört die Freundschaft auf
  • 1976: Der letzte Dinosaurier
  • 1978: Quincy: Staffel 3, Folge 18: Acht Jahre auf Eis
  • 1978–1981: Dallas (Fernsehserie, 1978)
  • 1979–1993: Unter der Sonne Kaliforniens (Fernsehserie)
  • 1981: Operation Red Flag
  • 1987: Sunset strip
  • 1988: My first love
  • 1990: Babynapping – Roberts Entführung
  • 1990: Mit dem Essen kam der Tod
  • 1992: Todesengel von Grand Central
  • 1993: Böses Blut
  • 1993: Kindermörder – Eine Familie in Angst
  • 1995: Wenn der schwarze Mann Dich holt
  • 1998: Terror im Weißen Haus
  • 2000: Kidnapped – Tödlicher Sumpf
  • 2002: Tornado Warning
  • 2009: My Name Is Earl (Fernsehserie, Folge 4x18 Friends with Benefits)
  • 2013: Dallas (Fernsehserie, Folge 02x09)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Joan Van Ark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Joan Van Ark in der Internet Broadway Database (englisch)