Joe Grifasi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joe Grifasi (* 14. Juni 1944 in Buffalo, New York; gebürtig Joseph Grifasi) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grifasi, Sohn eines Facharbeiters[1] diente in den Jahren 1963 bis 1966 in der US Army. Er schloss die Yale School of Drama ab.[2] Seine erste Filmrolle spielte er neben John Lithgow im Fernsehthriller Secret Service aus dem Jahr 1977. Im Filmdrama Alptraum hinter Gittern (1978) war er in einer der größeren Rollen zu sehen, eine größere Rolle spielte er auch an der Seite von dem ebenfalls Regie führenden James Caan im Filmdrama Spuren ins Nichts (1980). Er spielte ebenso in dem Kurzfilm The Appointments of Dennis Jennings, der bei der Oscarverleihung 1989 als Bester Kurzfilm ausgezeichnet wurde.

In der Fantasykomödie Ein himmlischer Liebhaber (1989) trat Grifasi an der Seite von Cybill Shepherd, Robert Downey junior, Ryan O’Neal und Mary Stuart Masterson auf. Im Jahr 2001 führte er Regie beim Theaterstück Heaven Can Wait, welches im Westport Country Playhouse aufgeführt wurde.[2]

Grifasi ist seit dem Jahr 1974 mit der Musikerin Jane Ira Bloom verheiratet.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b www.filmreference.com, abgerufen am 3. Juli 2008
  2. a b Biografie in der IMDb, abgerufen am 3. Juli 2008