Joe Russo (Regisseur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joe Russo (links) mit seinem Bruder Anthony

Joe Russo ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Er ist zusammen mit seinem Bruder Anthony seit Mitte der 1990er Jahre im Filmgeschäft tätig. Gemeinsam inszenierten sie verschiedene Filme und beginnend mit The Return of the First Avenger (2014) sind die beiden maßgeblich am Marvel Cinematic Universe beteiligt. 2016 entstand The First Avenger: Civil War, 2018 erschien Avengers: Infinity War. Ebenso wie sein Bruder war er zudem an Serien wie Arrested Development, What About Brian, Community und Happy Endings als Regisseur und Ausführender Produzent beteiligt. Gemeinsam wurden sie für die Inszenierung der Pilotfolge von Arrested Development 2004 mit dem Emmy ausgezeichnet. Ende Juni 2017 wurde er gleichzeitig mit seinem Bruder Anthony ein Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Adam Chitwood: Oscars Break Record with 774 New Member Invites, Including Jordan Peele & Gal Gadot In: collider.com, 28. Juni 2017.